Schneller Versand
Sicher mit SSL Verschlüsselung
Geld - Zurück - Garantie mit Trusted Shops
Hotline +49 (0)3847 - 4359940

Marmor & Kalkstein pflegen


Marmor
 ist ein aus Kalkstein entstandenes metamorphes, feinst- bis grobkörniges Gestein und wird seit Jahrtausenden als Baustein verwendet. Das Farbspektrum umfasst von schneeweiß (durchscheinend) bis fast schwarz, alle möglichen Farbtöne. Marmor ist ein so genanntes Weichgestein leicht zu bearbeiten und zu polieren. Sein "zuckriges" Aussehen verdankt er größeren Calcitkristallen. Im Stein enthaltene Minerale wie Graphit (grau), Limonit (gelb), Hämatit (rot) und Fuchsit (grün) ergeben die beliebten Maserungen und Schattierungen.

Kalkstein, überwiegend aus Calciumkarbonat bestehend, ist ein Sedimentgestein welches häufig auch als Marmor bezeichnet wird. Er kommt weltweit vor, er zählt zu den Weichgesteinen und ist meist wenig mechanisch beständig, jedoch gut polierbar und leicht zu bearbeiten. Das Farbspektrum ist sehr umfangreich es reicht von schwarz über rot bis braun und gelb. Auch mehrfarbiger Kalkstein ist möglich.

Achtung!  Marmor & Kalkstein sind säureempfindlich.
Wird von säurehaltigen Substanzen (z.B. Essig, Wein, Zitronensaft, Ketchup, säurehaltigen Reinigern, etc.) angegriffen.

Finden Sie Ihren Stein!

Wichtig! Saure und stark basische Reiniger verursachen auf polierten Marmor Oberflächen matte und stumpfe Stellen, die Politur wird verätzt.
Benutzen Sie deshalb nur geeignete Produkte!

Für die Grundreinigung, Baufeinreinigung, Entfernung von leichtem Zementschleier verwenden Sie HMK® R155 Grundreiniger-säurefrei. Grobe und lose auflagernde Schmutze sind vorher mit Besen oder Staubsauger zu entfernen.

HMK® R155 nach Erfordernis pur oder entsprechend verdünnt auf die Fläche geben und mit Nylonfaserpad, Gummischieber oder Schrubber verteilen. Etwa 5-10 Minuten einwirken lassen, zwischenzeitlich durcharbeiten und nicht antrocknen lassen. Anschließend mit Wasser gründlich nachwaschen oder besser die Schmutzflotte mit Naßsauger aufnehmen. Den Vorgang bei Bedarf wiederholen.

Der Belag muss naturkalt sein, deshalb bei großflächigen Arbeiten eine evtl. erwärmte Fußbodenheizung der zu reinigenden Fläche rechtzeitig ausschalten. Bei größeren Flächen erfolgt die Reinigung Abschnittsweise.

Eine Grundreinigung von Marmor ist erforderlich:

• Nach der Verlegung von Marmor (Entfernung von Zementschleier).
• Am Ende einer baulichen Maßnahme 
• Vor einer Imprägnierung/Versiegelung (Schutzbehandlung).
• Beseitigung von Verschmutzungen, die mit der laufenden Unterhaltspflege nicht entfernt werden können, 
  z.B. Wachsrückstände, Reinigungsrückstände vorhergehender Behandlungen ...
• In regelmäßigen Abständen bei stark beanspruchten Flächen, z.B. Küche, Bad, Kamine, Eingangsbereiche usw.

Bei unzureichendem Reinigungserfolg oder zu starker Beschädigung der Oberfläche kann der Belag durch partielle oder ganzflächige örtliche Instandsetzung also Abschleifen und Aufpolieren wieder hergestellt werden. Sprechen Sie uns hierzu an.


Diverse Schmutze und Flecken erfordern entsprechend eingestellte Reinigungsmittel. 

Kleine Politurschäden bzw. Mattierungen lassen sich mit dem HMK® M529 Marmorpolierset beheben. 

Im Bad anfallende Schmutze wie Seifenreste, leichte Kalk- und Schmutzablagerungene ölige bzw. fettige Rückstände von Cremen und Ölen lassen schnell und effektiv mit dem HMK® R156 Marmorbad -Reiniger entfernen.

Rost und rostige Verschmutzungen mit HMK® R179 Rostfleckentferner behandeln.  

Schimmelbefall - auch auf polierten Oberflächen- lässt sich mit HMK® R160 Moos- und Schimmel EX beseitigen.

Ölflecken verschwinden mit HMK® R152 Öl- und Wachsfleckentferner

Grünbelag und dunkle Schmutze im Außenbereich behandeln Sie mit HMK R162 Grünbelagsentferner , HMK® R170 Aussenreiniger

Für Kaffee-, Tee-, Blütenflecken u.a.m. schauen sie bitte unter Fleckentfernung

Imprägniermittel wirken Kapillar- und Porenverengend und vermindern sehr stark das Eindringen von Flüssigkeiten und fleckbildenden Substanzen in den Stein. Sie verändern die Haptik von Natursteinen nicht, machen das Material nicht härter, beeinträchtigen nicht die Rutschsicherheit. Bei nachlassender Wirkung der Imprägnierung kann diese erneut aufgebracht werden.

Achten Sie darauf, dass nach der Verarbeitung keine Pfützen auf der Oberfläche stehen bleiben sowie auf genügende Trockenheit des Belages und die Verarbeitungstemperatur. (mind. 12 ° C )

Grundsätzlich sind alle Imprägnate auf polierten und rauen Oberflächen im Innen und Außenbereich anwendbar. Sie erleichtern die Unterhaltsreinigung und eignen sich für Bodenflächen, Küchenarbeitsplatten, Wandbeläge, Tische und Ablagen, Mauern, Wege und Abdeckungen usw. aus Natur- und Kunststein. Die Dampfdiffusion wird nur unwesentlich beeinträchtigt.

HMK® S731 Silan Imprägnierung Wasser- u. Schmutzabweisend      farblos
HMK® S232 Fleckschutz Wasser- u. Schmutzabweisend  Ölabweisend   farblos, lösemittelfrei 
HMK® S233 Silikon Imprägnierung Wasser- u. Schmutzabweisend    farblos
HMK® S234 Fleckschutz Top-Effekt Wasser- u. Schmutzabweisend  Ölabweisend  farblos
HMK® S242 Farbkonservierung Wasser- u. Schmutzabweisend     farbvertiefend
HMK® S244 Fleckschutz Wasser- u. Schmutzabweisend  Ölabweisend  farbverstärkend
HMK® S748 Fleckschutz -Premium Color  Wasser- u. Schmutzabweisend  Ölabweisend  intensiv farbvertiefend

Steinseife für die tägliche Pflege von Marmor und Kalkstein

HMK® P324 ist ein milder Naturseifenreiniger für die tägliche Reinigung und Steinpflege von Bodenbelägen. Hoch aktive Wirkstoffe reinigen und pflegen schnell und gründlich alle Natur- und Kunststein Oberflächen. Bildet keine Schichten, wirkt Farbton vertiefend und Glanz verbessernd.

Bei regelmäßiger Verwendung werden die Beläge von Mal zu Mal schöner und satter in Struktur, Farbe und Glanz.

HMK® P324 wird bei Granit-, Marmor- und Kunststeinböden im Wechsel mit HMK® P319 Marmor- und Granit Polish eingesetzt.

Eine hervorragende Ergänzung ist der FC 5 Floorcleaner.

Der Wischsauger vereint Saugen und Wischen in einem Schritt, erspart enorm viel Zeit und lässt Ihren Belag in kürzester Zeit wieder trocknen.

Er ist die perfekte Haushaltshilfe und neben Naturstein auch auf anderen Hartbodenbelägen einsetzbar.    

Reinigen Sie mühelos bis zu 60 m² mit einer Tankfüllung 

Zwei wechselbare Mikrofaserwalzen werden aus einem Tank ständig mit einer Reinigungsmittellösung befeuchtet. Die rotierenden Walzen lösen angetrockneten Schmutz und nehmen ihn zusammen mit Staub, Partikeln oder kleinen Mengen Flüssigkeit vom Boden auf.

Für Küchenarbeitsplatten, Theken, Tische, Ablagen usw. ist der Pflegreiniger HMK® P301 -drei in eins-  hervorragend geeignet.

Die zurückbleibenden Pflegekomponenten sind gesundheitlich unbedenklich.

Polieren Sie Ihren Steinboden bequem auf Spiegelglanz!

Der robuste und handliche Poliersauger mit hohem Bedienkomfort ist eine Komplett-Lösung zur optimalen Pflege und Werterhaltung von Marmor und Granit.

Poliersauger, hochwertige Polierpads und HMK® P319 Marmor- & Granitpolish sind für jeden Bodenbelag die richtige Kombination.

Anstrengendes Polieren oder Bohnern ist nun vorbei.

Das Wachsen und Polieren dient nicht nur der Verbesserung des optischen Eindrucks, sondern schützt den Boden vor Feuchtigkeit und Schmutz. Ihr Bodenbelag wird widerstandsfähiger, bleibt länger elastisch und verschmutzt nicht so schnell.

Kalkstein und Marmor aufarbeiten

Weichgesteine leiden naturgemäß unter mechanischer und chemischer Belastung der Oberfläche. Der Glanzgrad ist abhängig vom Zustand der Steinoberfläche. Ist diese bereits stark verschlissen und rau (tiefe Kratzer, Rillen u.ä.) sollten die betroffenen Bereiche mittels Schleifen für eine Politur vorbereitet werden.

Geübte Heimwerker können kleine Bereiche bzw. Stellen mit handelsüblichen Schleifpapier (Trocken - für Stein geeignet) und einer entsprechend geeigneten Maschine (Schwingschleifer o.ä.) in 3 Schritten von K 40/60 über K 100/120 bis K 220/240 schleifen.
Der jeweils nachfolgende Schliff muß den vorangegangen überlappen!

Ist jedoch die Oberfläche mechanisch noch intakt, können Verätzungen bzw. matte Stellen und Areale mit dem HMK® M529 Marmor Polierset (für kleinere Bereiche) oder mit HMK® P727 Marmor Polierpulver (für größere Flächen) entfernt werden.

Ähnliche Artikel

HMK® M529 Marmor - Polierset
Schnelle Reparatur kleiner Schäden auf polierten Marmor & Kalkstein Oberflächen Mißgeschicke mit sauren & basischen Fleckbildnern auf Naturstein geschehen ungewollt, hinterlassen jedoch meist deutlich sichtbare Spuren. Es entstehen helle Flecken und matte Stellen durch verschütteten Essig, das umgefallene Weinglas, Sanitärreinger, Entkalker, Geschirrspülmittel, Kohlen- und Zitronensäure, Weintrauben, Obstsäfte, Cola, Limonade usw.   Klassische Reinigungsversuche sind komplett nutzlos! Die oben genannten Medien sind säurehaltig und verursachen als Folge einer chemischen Reaktion mit dem im Stein enthalten Kalk, eine Verätzung der Oberfläche. Auf polierten Oberflächen kommt es zu Glanzverlust sowie matten Bereichen. Aber auch alkalische Reinigungsprodukte können stumpfe Flecken erzeugen.     Je nach ph-Wert und Einwirkzeit kommt es zu Politurschäden, deutlich sichtbaren Flecken und unter Umständen auch zu spürbaren Verrauungen der Oberfläche.  HMK® M529 gibt dem Stein seinen Glanz und verlorene Schönheit zurück Das Marmor - Polierset eignet sich ideal zum Entfernen von Säureflecken auf allen kalkhaltigen Natursteinen wie Marmor und polierten Kalksteinen, Muschelkalk, Betonwerkstein, venezianischem Marmor, Agglomeraten aus Harzmarmor mit polierten Finish. Mit dem Komplettset lassen sich Korrosions Schäden und auch leichte Kalkablagerungen problemlos von Hand beseitigen. für Marmor, Kalkstein, Betonwerkstein & Terrazzo optimal für kleine Reparaturen entfernt matte & stumpfe Stellen   natürliche Politur   leicht anzuwenden Das Reparatur Set für Marmor & Kalkstein eignet sich auch sehr gut zur Aufarbeitung von Bad- und Küchentops, Tischen, Stufen, Ablagen und Fensterbänken. Es ist bestens geeignet um kleinere werkseitige Fehlstellen in der Politur nachzupolieren. Verschleißbedingte Ermüdungen werden ebenso entfernt wie kleine lokale Flecken auf polierten Fußböden. Es werden keine Schichten gebildet, es entsteht eine reine Naturpolitur, welche frei von chemischen Rückständen ist. Deshalb ist es gesundheitlich und biologisch unbedenklich. Wichtiger Hinweis! Manche Marmorsorten zählen zur Gruppe der Dolomitgesteine. (Thassos, Hadrian, Volakas, Ajax, etc.)  Bei grünen Marmorsorten wie Cipollino, Verde Alpi, Verde Gautemala, Rainforrest Green u.a. handelt es sich um Silikatmarmor.Sie enthalten kein oder nur wenig Calziumkarbonat. Das Kristallisations-Verfahren funktioniert hier aufgrund des geringen Kalkanteils nicht oder nur unzureichend.   Das System ist für Hartgesteine wie Granit, Gabbros etc. und Quarz-Komposit nicht geeignet! INHALT: HMK® P321 Granit und Marmorpolitur 100 ml Dosierspender HMK® M529 Marmor-Polier-Stein 80 mm Ø HMK® R155 Grundreiniger -säurefrei- 250 ml Dose
HMK® P319 Marmor und Granit Polish
Bringt seidigen Glanz auf matte Flächen, Steinpolitur Wischwasserzusatz Ideal zur Glanzerhöhung und Auffrischung von stumpf oder matt gewordenen Belägen (z.B. bei Laufstraßen) Die polierbare wasserlösliche und wachshaltige Schutz- und Pflege Emulsion für den Innenbereich erzeugt einen strapazierfähigen und selbstglänzenden Schutzfilm. Es frischt die Farbe und Struktur des Bodenbelages auf und verleiht ihm nach dem Polieren einen brillanten Glanz. Glanzpflege leicht gemacht - auf Basis natürlicher Pflanzenwachse Der Belag wird dadurch deutlich pflegeleichter und unempfindlicher gegen mechanische Beanspruchungen und Verschmutzungen. Das Eindringen von Wasser und Schmutz in die Steinfläche wird vermindert. Die regelmäßige Anwendung reduziert die Entstehung von Gebrauchs- und Laufspuren. Das Konzentrat eignet sich für alle feingeschliffenen und polierten Bodenbeläge, Treppen, Fensterbänke und Waschtische aus Natur- und Kunststein, wie z.B. Marmor, Kalkstein, Travertin, Dolomit, Quarzit, Granit, Gneis, Migmatit, Betonwerkstein, Agglo-Marmor u.ä. - Der Pflegefilm hält in der Regel mehrere Wochen und kann bei Bedarf aufgefrischt werden. zur Glanzerhaltung lösemittelfrei leicht zu verarbeiten für Natur- und Kunststein  Konzentrat sehr ergiebig macht schmutzabweisend nur für innen Das Polieren kann mit dem Poliersauger FP 303 hervorragend unterstützt werden HMK® P319 wird zur optimalen Pflege im Wechsel mit HMK® P324 Edel-Steinseife eingesetzt. Der zurückbleibende Schutz ist gesundheitlich unbedenklich. Das Produkt kann zur Erstbehandlung und als Wischwasserzusatz verwendet werden, ist biologisch abbaubar und nach dem Abtrocknen gesundheitlich unbedenklich. .
FC 1 Startset für Marmor & Granit
Alles drin für Boden, Tisch und Küchenarbeitsplatte! Sowohl Böden und Treppen als auch Arbeitsplatten, Wände, Fensterbänke und alle anderen Bereiche im Haus, die mit Naturstein gestaltet sind, werden mit wenig Aufwand wieder strahlend sauber. Küchenarbeitsplatte, Waschtisch im Bad sowie Außenflächen sind nach der Pflegereinigung mit den ergiebigen Konzentraten ein echter Blickfang. Unterhaltspflege für Marmor, Granit und Natursteine aller Art Alle Podukte enthalten hochwertige Pflegestoffe, welche die Oberfläche schonend reinigen und pflegen. Granit und Marmor bleiben auf Dauer ein schöner Anblick, da die Steinoberflächen von hartnäckigen Schmutzen und alltäglichen Verunreinigungen wie Staub, Fettfilmen und anderen Stoffen befreit werden. Mit jeder Anwendung werden alle Marmor-, Granit- und Natursteinböden und sonstige Flächen nicht nur schonend gereinigt sondern gleichzeitig auch gepflegt. Die Oberflächen sehen wieder seidig glänzend aus. Das doppelseitige, kratzfreie Microfasertuch mit Kurz- und Langflor ist perfekt geeignet für die Reinigung, Pflege oder Politur aller Steinflächen. Es kann nach Verwendung in der Waschmaschine hygienisch gereinigt werden und bleibt nach jeder Wäsche gut in Form. Komplett in einem Set für alle Naturstein Oberflächen Edel Steinseife für die schonenden Naturstein Pflege Grundreiniger -säurefrei- gegen hartnäckige Verschmutzungen Pflegespray für Tisch und Arbeitsplatte Wachspolitur für glänzende Oberflächen Profi Microfasertuch Kurz- und Langflor Durch die Verwendung der einzelnen Produkte werden Ihre Steinoberflächen hervorragend gepflegt. Inhalt:  5-teiliges Set  HMK® P301 Pflegespray  500 ml Ergiebigkeit: ca. 20 - 30 m² / Dose HMK® P321 Granit- und Marmorpolitur 100 ml Ergiebigkeit: ca. 15 - 20 m² / Liter  HMK® P324 Edel Steinseife -Wischpflege- 500 ml Ergiebigkeit: ca. 1.000 - 2.000 m² / Liter HMK® R155 Grundreiniger -säurefrei 500 ml Ergiebigkeit: ca. 10 - 30 m² / Liter HMK® Z953 Spezial Microfasertuch 1 Stck. Waschmaschinenfest bis 95° C und Trockner geeignet
HMK® S234 Fleckschutz Top - Effekt
HMK® S234 Fleckschutz – Langlebiger Schutz für Naturstein Mit HMK® S234 Fleckschutz - Top Effekt von Möller Chemie schützen Sie Ihre Steinoberflächen effektiv vor Flecken. Das Imprägniermittel ist besonders resistent gegenüber Ölen, Fetten, Wasser und Schmutzen. Er eignet sich für alle Naturstein Materialien, die einer hohen Beanspruchung ausgesetzt sind. S234 Fleckschutz lässt sich einfach verarbeiten und ist ideal für den Einsatz im Haushalt und Wohnbereich, der Industrie, im Handwerk und in der Gastronomie. Mit dem Fleckschutz von Möller Chemie ist Ihr Naturstein bestens geschützt und sieht immer gepflegt aus. Das hochwirksame Naturstein Fleckschutzmittel mit spezieller Formel eigent sich hervorragend für Küchenarbeitsplatten, Bodenbeläge, Duschwände, Waschtische usw. HMK® S234 Fleckschutz Top-Effekt vermindert sehr stark das Eindringen von Wasser, Schmutz, Öl, Fett, Ruß, Farben sowie anderer flüssiger Fleckbildner in die Steinoberfläche und verbessert dadurch signifikant die Gebrauchseigenschaften Ihres Steines. Easy-to-Clean!  Schenken Sie Ihrem Naturstein in Küche, Bad, Wohnzimmer oder Aussenbereich jahrelange Schönheit.  Erleben Sie Steinschutz auf hohem Niveau! Die vielseitig einsetzbare Stein Imprägnierung schützt nachhaltig gegen Alltagsschmutze, vor Feuchtigkeit und Verkeimung, gegen Schimmel, Fettspritzer vom Grill, Flecken durch Kaffee, Tee oder Rotwein u.v.m.  Das farblose Mittel wird vom Stein absorbiert und begeistert mit fleckenlosem Look ohne das natürliche Aussehen der Oberfläche zu verändern, es hinterlässt keine Oberflächenbeschichtung. Das Imprägnat eignet sich ideal für Marmor, Kalkstein, Granit, Gneis, Travertin, Solnhofner-Platten, Betonwerkstein, Terrazzo, unglasierte Fliesen und Ziegelerzeugnisse u.a., mit polierter, geschliffener oder sandgestrahlter Oberfläche. Die Dampfdiffusion des Steines wird nur geringfügig beeinträchtigt, das Material bleibt atmungsaktiv. Der zurückbleibende trockene Wirkstoff ist gesundheitlich unbedenklich (LFGB-geprüft). Für den Innen- und Außenereich geeignet.  Stoppt hässliche Flecken auf Arbeitsplatten, Tischen, Bodenflächen gegen Nässe, Schmutz, Öl, Fett, Farben, Tee, Kaffee  lebensmittelecht für Küchenarbeitsplatten auch im Nassbereich einsetzbar keine Schichtbildung, ergiebig und lang haltbar hitzebeständig bis 180 °C  Zuverlässig - Beständig - Preiswert Die gebrauchsfertige, lösungsmittelhaltige Imprägnierung penetriert sehr gut in das kapillare Steingefüge und entwickelt dort die Öl- und Wasser abweisenden Eigenschaften. (Oleophob / Hydrohop)  Durch ausgewählte, hochwertige Inhaltsstoffe ist dieses Mittel lebensmittelecht, UV- Licht sowie hitzebeständig, vergilbungsfrei und bietet langanhaltenden, zuverlässigen Schutz.
HMK® P324 Edel - Steinseife Wischpflege
Wischpflege für alle Steinsorten zur täglichen Anwendung! Milder Naturseifenreiniger zur laufenden Reinigung und Unterhaltspflege von Natur- und Kunststeinflächen. Die auch als Marmormilch bekannte Steinpflege stärkt die natürliche Farbgebung und frischt die Oberfläche auf, entfernt Alltagsschmutze, fettige Verunreinigungen, Schuhabrieb u.v.a.m. Bei regelmäßiger Anwendung bleiben Brillanz und die reizvolle Materialtextur des Steines länger erhalten, der Stein ist besser vor Flecken geschützt. HMK® P324 Edel Steinseife ist ein speziell auf Natur- und Kunststein abgestimmtes Reinigungskonzentrat aus hochwertigen Seifen und Naturölen. Als Wischwasserzusatz können je nach Material und Oberflächenbearbeitung, ca. 1.000 bis 2.000 m² je Liter gereinigt werden. Die Steinseife ist auch zur Verwendung mit dem FC 5 Wischsauger im Privatbereich oder in Reinigungsautomaten für den gewerblichen Einsatz geeignet. HMK® P324 Steinseife entspricht den Anforderungen der Rutschsicherheitsklasse R9 nach BGR 181.  Gründliches Reinigen und anhaltende Steinpflege, nur durch Wischen! Einfache Wischpflege für alle Boden-, Treppen- und Wandbeläge aus Naturstein und Kunststein. Als Wischwasserzusatz optimiert es die Farbe und Struktur des Steinmaterials und verleiht Bodenflächen und Wandbelägen ein brillantes Aussehen ohne sie auszulaugen. Die Pflegestoffe reichern sich in der Oberfläche an, bauen jedoch keine Schichten auf und vermindern so die Bildung von Schlieren und Putzstreifen. Hervorragend für die laufende Wischpflege von Marmor, Kalkstein und Granit im Wohnbereich, Küche, Bad und Flur. Optimal für die tägliche Steinpflege Hochaktive Reinigungswirkstoffe Ergiebiges Konzentrat - Wirtschaftlich Biologisch abbaubar und unbedenklich Ohne Schichtbildung Laugt den Stein nicht aus Vorhandene Imprägnierungen werden optimal unterstützt  - Care & Cleaning Bei regelmäßiger Verwendung werden die Beläge von Mal zu Mal schöner und satter in Farbe und Struktur, unempfindlicher gegen Flecken und es erleichtert die Unterhaltsreinigung. Zur Glanzauffrischung von polierten Natur- und Kunststeinbelägen empfehlen wir gelegentlich HMK® P319 Marmor- und Granit Polish einzusetzen. Das verringert die Laufstraßenbildung und verlangsamt die mechanische Abnutzung. HMK® P324 Edel Steinseife eignet sich für alle Steinsorten, wie z.B. Marmor, Kalkstein, Solnhofener-Platten, Travertin, Schiefer, Dolomit, Quarzit, Granit, Gneis, Migmatit, Terrazzo, Betonwerkstein, Stampfasphaltplatten, Agglo-Marmor, Kompositmaterialien, Cotto & Terrakotta, Ziegel-, Ton- und Klinkerbeläge, unglasierte Fliesen u.ä. Tipp: Bei stärkeren Verschmutzungen bzw. zur periodischen Grundreinigung empfehlen wir HMK® R155 Grundreiniger - säurefrei  

Kunden haben sich auch angesehen

Außenbereich - Terrassen, Balkone, Wege & Mauern
Terrasse oder Balkon - Wohnzimmer im Garten Beläge aus Natur- und Kunststein im Außenbereich erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit. Der oftmals mit verschiedenen Natursteinen gestaltete Freizeitbereich ist von Ende März bis Anfang Oktober, beliebte Wohlfühloase. Auch Gartenwege oder Trittsteine aus Naturstein-Platten sind längst nicht mehr nur ungeliebte Stiefkinder sondern immer mehr Blickfänger im Outdoor Wohnzimmer. Die Steinoberflächen sind je nach Anwendung und Geschmack rau behauen, geflammt, gebürstet oder auch poliert und bestimmen nicht zuletzt die Schmutzaufnahme, Pflegeleichtigkeit und Sauberkeit der Oberfläche. Auch Wind und Wetter, Grillfeste sowie andere Feierlichkeiten hinterlassen ihre Spuren. Die Skala reicht von hartnäckigen Fett- und Ölflecken nach Gartenpartys über eingedrungene Erd- und Laubpigmente, Rostflecken bis hin zu Moos- und Algenbewuchs. Als grobe Faustregel gilt, helle Farben und raue Oberflächen sind empfindlicher für Flecken oder Verunreinigungen als dunkle Gesteine mit polierter Ausführung. Der beste Tipp lautet daher … Regelmäßige Pflege Reinigen Sie Ihren Naturstein Belag von Zeit zu Zeit mit einem harten Besen, damit sich der Schmutz nicht festsetzen oder mit dem Material eine feste Verbindung eingehen kann. Am besten wird der Vorgang Wasser und HMK® R155 Grundreiniger für alle Steinsorten unterstützt, so beugt man vor und entfernt gleichzeitig diverse oberflächliche Verschmutzungen. Bei stärkeren Verschmutzungen sorgt der richtige Einsatz, des jeweils geeigneten Produktes für einen möglichst geringen Aufwand.
Arbeitsplatten - Küche, Tische, Theken, Ablagen usw. pflegen
Küchenarbeitsplatten aus Naturstein sind ein Traum für jede Küche Eine Naturstein Arbeitsplatte ist nicht nur funktional sondern auch Blickfang in jeder Küche oder im Servierbereich. Gleichwohl muss sie eine Menge aushalten. Damit Ihre Granitarbeitsplatte auch so schön und widerstandsfähig bleibt, wie am ersten Tag, ist der richtige Umgang mit dem Steinmaterial sehr wichtig. Auf die richtige Pflege kommt es an! Natursteinoberflächen sind unempfindlich, hygienisch, robust, pflegeleicht und beständig - all die guten Eigenschaften, die man bei einer Arbeitsfläche schätzt. Meist werden Hartgesteine mit polierter Oberfläche als Küchenarbeitsplatte verwendet, aber auch Weichgesteine wie Marmor oder Schiefer kommen zum Einsatz. Darüber hinaus gibt es auch Arbeitsplatten aus Quarzkomposit sogenannte Engineered Stones. Die Wahl der Oberflächenbearbeitung entscheidet nicht nur über Wirkung, Haptik und Ausdruck. Die Oberflächenausführung wie poliert, gebürstet, satiniert, geschliffen usw. bestimmt nicht unwesentlich die Fleckempfindlichkeit und Schmutzhaltekraft. Finden Sie Ihren Stein! Jedes Material hat seine spezifischen Eigenschaften und sollte daher entsprechend behandelt werden. Granite bspw. sind säureunempfindlich, Marmor und Kalkstein hingegen nicht. Schwarze bzw. dunkle Hartgesteine können unter Säureeinwirkung partiell vergrauen. Machen Sie sich mit den speziellen Anforderungen Ihres Materials vertraut.  Eine hydro- und oleophobe Schutzbehandlung wird für alle Natursteine empfohlen! Imprägniermittel bilden keine Schichten, sind lebensmittelecht und bilden einen hochwirksamen Schutz vor Flecken. 
Granit & Hartgesteine pflegen
  Hartgesteine erhalten ihren Namen nicht aufgrund ihrer spezifischen Eigenschaften wie Festigkeit, Wasseraufnahme oder Zusammensetzung, sondern vielmehr aufgrund der hohen Anforderungen an die Werkzeuge, die zur Bearbeitung dieser Gesteine erforderlich sind. Während Granit ein bekanntes Beispiel für ein Hartgestein ist, ist nicht jedes Hartgestein automatisch ein Granit. Granite sind kristalline magmatische Tiefengesteine, die aufgrund ihrer Zusammensetzung aus Feldspat, Quarz und Glimmer säureunempfindlich, hart und kratzfest sind. Andere Hartgesteine wie Aplite, Basalte, Gabbro, Gneise, Larvikite, Migmatite, Quarzite und Syenite sind ebenfalls sehr widerstandsfähig und werden oft im Bauwesen und in der Architektur eingesetzt. Hartgesteine sind bekannt für ihre Widerstandsfähigkeit und Haltbarkeit, und können in vielen verschiedenen Bereichen verwendet werden, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Sie sind in verschiedenen Oberflächenbehandlungen erhältlich, von poliert bis gebürstet. Während echte Granite aufgrund ihres hohen Quarzanteils chemisch beständig sind, können dunkelfarbige oder anthrazitfarbene Hartgesteine bei Kontakt mit Schwefelsäure, Salzsäure oder Phosphorsäure beschädigt werden. Sie können irreversibel vergrauen bei stark sauren oder alkalischen Einflüssen. Typische Vertreter dieser Hartgesteine sind beispielsweise Nero Assoluto, G684, Labrador und Impala.   Finden Sie Ihren Stein!
Naturstein Grabstätten und Denkmäler pflegen
Grabsteine und Grabmale aus Naturstein sind bleibende Andenken an Verstorbene  Traditionell bestehen die meisten Grabsteine, Umfassungen und gegebenenfalls auch Abdeckplatten aus Granit, Marmor oder Sandstein. Es gibt aufwändig gestaltete Grabanlagen und schlichte Steine. Je nach Ausführung und verwendetem Material gibt es diverse Oberflächenarten, sie reichen von gebeilt, gestockt, scharriert - alles raue und offene - über geschliffen bis hin zu polierten Oberflächen. Granit und Marmor sind meist poliert, hingegen ist Sandstein immer rau und oft uneben. Grundsätzlich gilt, je offener oder rauer die steinerne Oberfläche ist, zumal auf Friedhöfen meist in unmittelbarer Nähe zu Bäumen und Sträuchern, je anfälliger und aufnahmefähiger gegenüber Schmutzen ist sie. Insbesondere neigen sie zu schnellerer Moos-, Algen- und Flechtenbildung. Das Erscheinungsbild einer Grabanlage ist sichtbarer Ausdruck der Wertschätzung  Die Pflege und Reinigung des Grabzeichens sollte daher regelmäßig erfolgen. Ist dies der Fall hält sich der Pflegeaufwand in Grenzen und der Naturstein behält über Jahrzehnte sein Aussehen und ist Erinnerungszeichen mit unvergänglichem Wert. Es gilt daher die Regel Grabmale wiederkehrend zu Reinigen und zu Schützen. Eine gepflegte Grabanlage ist immer Bestandteil der Friedhofskultur und unter diesem Aspekt auch ein unverrückbares Symbol der Wertschätzung seiner Besucher.     
Solnhofener Naturstein - Plattenkalk
Schon die Römer wussten die Vorteile der Solnhofener Platten zu schätzen Egal ob schlechthin als Baumaterial, mit bruchrauer Oberfläche als rutschhemmenden Bodenbelag oder wegen seiner hohen Dichte für das Auskleiden von Badebecken. Ein sehr bekanntes Beispiel ist auch der Fußboden aus Solnhofener Kalksteinplatten in der weltbekannten Hagia Sophia in Istanbul erbaut im 15. Jahrhundert. Die absolut umweltfreundliche Kalksteinplatte gilt als Bio-Baumaterial und wird nach wie vor in Handarbeit abgebaut. Solnhofener Kalkstein ist einer der dichtesten Kalksteine, meist gelblich getönt, seltener hell- oder dunkelblau gefärbt und mit bruchrauer, angeschliffener, feingeschliffener und polierter Oberfläche zu erhalten. Hauptsächliche abgebaut wird er in Solnhofen, Mörnsheim und Eichstätt. Was in manchen Platten wie versteinerter Farn aussieht und diese so einzigartig macht sind so genannte Dendriten, jedoch handelt es sich hier um auskristallisiertes Eisen- oder Manganoxid welches nur scheinbar diese Form annimmt.  Wegen seiner hohen Dichte ist der Stein sehr robust, belastbar & widerstandsfähig Gleichwohl ist Solnhofner Kalkstein nicht frostsicher und reagiert empfindlich auf säurehaltige Flüssigkeiten. Er ist vornehmlich für Innenräume geeignet und wird hauptsächlich als Bodenbelag aber auch für Wand- und Kaminverkleidungen, Setz- und Trittstufen, Treppensockel oder Fensterbänke genutzt.
Steindoktor