Schneller Versand
Sicher mit SSL Verschlüsselung
Geld - Zurück - Garantie mit Trusted Shops
Hotline +49 (0)3847 - 4359940

Granit & Hartgesteine pflegen

Granit Musterplatten

 

Hartgesteine erhalten ihren Namen nicht aufgrund ihrer spezifischen Eigenschaften wie Festigkeit, Wasseraufnahme oder Zusammensetzung, sondern vielmehr aufgrund der hohen Anforderungen an die Werkzeuge, die zur Bearbeitung dieser Gesteine erforderlich sind. Während Granit ein bekanntes Beispiel für ein Hartgestein ist, ist nicht jedes Hartgestein automatisch ein Granit.

Granite sind kristalline magmatische Tiefengesteine, die aufgrund ihrer Zusammensetzung aus Feldspat, Quarz und Glimmer säureunempfindlich, hart und kratzfest sind. Andere Hartgesteine wie Aplite, Basalte, Gabbro, Gneise, Larvikite, Migmatite, Quarzite und Syenite sind ebenfalls sehr widerstandsfähig und werden oft im Bauwesen und in der Architektur eingesetzt.

Hartgesteine sind bekannt für ihre Widerstandsfähigkeit und Haltbarkeit, und können in vielen verschiedenen Bereichen verwendet werden, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Sie sind in verschiedenen Oberflächenbehandlungen erhältlich, von poliert bis gebürstet.

Während echte Granite aufgrund ihres hohen Quarzanteils chemisch beständig sind, können dunkelfarbige oder anthrazitfarbene Hartgesteine bei Kontakt mit Schwefelsäure, Salzsäure oder Phosphorsäure beschädigt werden. Sie können irreversibel vergrauen bei stark sauren oder alkalischen Einflüssen. Typische Vertreter dieser Hartgesteine sind beispielsweise Nero Assoluto, G684, Labrador und Impala.

 

Finden Sie Ihren Stein!


Verwenden Sie nur für den Stein geeignete Reinigungsmittel! Informieren Sie sich zunächst zur Säureempfindlichkeit des Gesteins oder machen Sie einen Test auf einem Reststück bzw. an einer unauffälligen Stelle.

Echte Granite sind säurefest. Die meisten Hartgesteine sind gegenüber haushaltsüblichen Säuren, wie Fruchtsäuren oder auch Amidosulfonsäure in Entkalkungsprodukten beständig.

Wichtiger Hinweis: Bei Verwendung saurer Reiniger, immer die zu behandelnde Fläche und Fugen mit Wasser vornässen und den Reiniger nur kurz einwirken lassen.

Anthrazitfarbene bzw. dunkle und bläuliche Gesteine sind in der Regel säureempfindlich und können irreversibel vergrauen.

Der säurefreie Grundreiniger HMK® R155 ist gefahrlos auf allen Hartgesteinen anwendbar und für viele Anwendungsfälle, die stärkere Reinigung zwischendurch oder auch Baufeinreinigung sehr gut geeignet.

Nach Erfordernis pur oder entsprechend verdünnt auf die Fläche geben und mit Nylonfaserpad oder Schrubber verteilen. Etwa 5-10 Minuten einwirken lassen, zwischenzeitlich durcharbeiten und nicht antrocknen lassen. Mit Wasser gut nachspülen oder die Schmutzflotte mit Naßsauger aufnehmen.

Zementschleier von säureunempfindlichen Oberflächen entfernen Sie mit HMK® R169 Steinreiniger -spezial- 

Hartgesteine im Außenbereich haben meist eine raue Oberfläche und sind allein deshalb grundsätzlich schmutzaufnahmefähiger und "anfälliger" für die Anlage von Schmutzen, Grünbelägen und Mikroorganismen. Auch die Art und Liegedauer der jeweiligen Verschmutzung spielt eine Rolle.
Hier verwenden Sie je nach Bedarf  HMK R160 Moos- und Schimmel ExHMK R162 GrünbelagsentfernerHMK® R170 Aussenreiniger

Für Rost, Blüten-, Ölflecke u.v.a. schauen sie bitte unter Fleckentfernung


Die Langlebigkeit und Pflegeleichtigkeit der Steinoberfläche wird wesentlich davon bestimmt ob eine entsprechende Schutzbehandlung erfolgt ist. Imprägnierungen vermindern sehr stark das Eindringen von Flüssigkeiten und fleckbildenden Substanzen in den Stein. Sie wirken Kapillar- und Porenverengend, verändern die Haptik von Natursteinen nicht, machen das Material nicht härter, beeinträchtigen nicht die Rutschsicherheit.

Das Imprägnieren des Natursteins erfolgt idealerweise nach der Verlegung wenn der Belag und die Unterkonstruktion genügend ausgetrocknet sind. Die Wartezeit beträgt ca. 2 - 4 Wochen bei einer Verlegung im Dünn- oder Mittelbett. Auf bereits vorhandenen Steinbelägen kann die Imprägnierung bei nachlassender Wirkung oder Bedarf erneut aufgebracht werden.

Die Haltbarkeit einer Imprägnierung ist abhängig von der Nutzungsart, Schmutzlast, Reinigung und Pflege und beträgt durchschnittlich 3 - 5 Jahre. Stärker beanspruchte Oberflächen in Flur, Küche und Bad bspw. Küchenarbeitsplatten, Waschtisch oder Dusche sollten wenigstens einmal jährlich imprägniert werden.

Grundsätzlich gilt, je mehr Imprägniermittel vom Stein aufgenommen wird, je besser und länger ist die Schutzwirkung. Ist der Stein nass, d.h. die Kapillaren sind noch mit Wasser gefüllt, kann der Stein kein Imprägnat aufnehmen. Neben der Trockenheit des Steines, sind Sauberkeit und Verarbeitungstemperatur von mind. 12 °C , wichtige Voraussetzungen. Achten Sie darauf, dass nach der Verarbeitung keine Pfützen auf der Oberfläche stehen bleiben.

Tipp: Farbe, Textur und Maserung bei anthrazitfarbenen bzw. dunklen Gesteinen können mit einer farbvertiefenden Imprägnierung sehr schön zur Geltung gebracht werden.

HMK® S731 Silan Imprägnierung Wasser- u. Schmutzabweisend      farblos
HMK® S232 Fleckschutz Wasser- u. Schmutzabweisend  Ölabweisend   farblos, lösemittelfrei 
HMK® S233 Silikon Imprägnierung Wasser- u. Schmutzabweisend    farblos
HMK® S234 Fleckschutz Top-Effekt Wasser- u. Schmutzabweisend  Ölabweisend  farblos
HMK® S242 Farbkonservierung Wasser- u. Schmutzabweisend     farbvertiefend
HMK® S244 Fleckschutz Wasser- u. Schmutzabweisend  Ölabweisend  farbverstärkend
HMK® S748 Fleckschutz -Premium Color  Wasser- u. Schmutzabweisend  Ölabweisend  intensiv farbvertiefend


Steinseife für die tägliche Pflege von Granit und anderen Hartgesteinen

 

HMK® P324  Edel Steinseife Wischpflege

HMK® P324 ist ein milder Naturseifenreiniger für die tägliche Reinigung und Steinpflege von Bodenbelägen. Hoch aktive Wirkstoffe reinigen und pflegen schnell und gründlich alle Natur- und Kunststein Oberflächen. Bildet keine Schichten, wirkt Farbton vertiefend und Glanz verbessernd.

Bei regelmäßiger Verwendung werden die Beläge von Mal zu Mal schöner und satter in Struktur, Farbe und Glanz.

HMK® P324 wird bei Granit-, Marmor- und Kunststeinböden im Wechsel mit HMK® P319 Marmor- und Granit Polish eingesetzt.

Für Küchenarbeitsplatten, Theken, Tische, Ablagen usw. ist der Pflegreiniger HMK® P301 -drei in eins-  hervorragend geeignet.

Die zurückbleibenden Pflegekomponenten sind gesundheitlich unbedenklich.

 

 

FC-5-Hartbodenreiniger58a5d143631f4

Eine hervorragende Ergänzung ist der FC 5 Floorcleaner.

Der Wischsauger vereint Saugen und Wischen in einem Schritt, erspart enorm viel Zeit und lässt Ihren Belag in kürzester Zeit wieder trocknen.

Er ist die perfekte Haushaltshilfe und neben Naturstein auch auf anderen Hartbodenbelägen einsetzbar.    

Reinigen Sie mühelos bis zu 60 m² mit einer Tankfüllung 

Zwei wechselbare Mikrofaserwalzen werden aus einem Tank ständig mit einer Reinigungsmittellösung befeuchtet. Die rotierenden Walzen lösen angetrockneten Schmutz und nehmen ihn zusammen mit Staub, Partikeln oder kleinen Mengen Flüssigkeit vom Boden auf.

 

fp303_action_marmor_left


Polieren Sie Ihren Steinboden bequem auf Spiegelglanz!

Der robuste und handliche Poliersauger mit hohem Bedienkomfort ist eine Komplett-Lösung zur optimalen Pflege und Werterhaltung von Marmor und Granit.

Poliersauger, hochwertige Polierpads und HMK® P319 Marmor- & Granitpolish für jeden Bodenbelag die richtige Kombination.

Anstrengendes Polieren oder Bohnern ist nun vorbei.

Das Wachsen und Polieren dient nicht nur der Verbesserung des optischen Eindrucks, sondern schützt den Boden vor Feuchtigkeit und Schmutz. Ihr Bodenbelag wird widerstandsfähiger, bleibt länger elastisch und verschmutzt nicht so schnell.


granit_polierenHartgestein aufarbeiten und polieren

Auch Hartgestein- bzw. Granitoberflächen verlieren nach entsprechend hoher Belastung ihren Glanz. Im Gegensatz zu Weichgesteinen ist die örtliche Instandsetzung und Politur von Hartgestein jedoch wesentlich schwieriger. Es erfordert spezielle Werkzeuge und Maschinen entsprechende Steinkenntnisse als auch viel Erfahrung. Hier ist es sinnvoll einen Fachbetrieb anzusprechen.

Es gibt jedoch die Möglichkeit den Glanz auf Bodenbelägen aus Hartgestein mit HMK® P319 Marmor- und Granitpolish wieder etwas aufzufrischen. HMK® P 319 ist ein wasserlösliches Wachs und läßt sich pur oder als Wischwasserzusatz verwenden.

Ebenfalls möglich ist die Verwendung von HMK® P307 Steinpflege-Polierwachs.
Ideal ist hierbei die Verwendung eines Poliersaugers der Wachsfilm läßt sich sehr gut auspolieren.

Für Fensterbänke, Tische, Ablagen usw. eignet sich HMK® P321 Granit- und Marmorpolitur.

Ähnliche Artikel

FP 303 Saugbohner - poliert und saugt
Polieren Sie Ihren Steinboden bequem auf Spiegelglanz! Der robuste und handliche Poliersauger mit hohem Bedienkomfort ist eine Komplett-Lösung zur optimalen Pflege und Werterhaltung von Marmor und Granit, Fliesen sowie Parkett, Laminat, PVC, Kork oder Linoleum. FP303 Poliersauger, hochwertige Polierpads und HMK® Pflegemittel - für jeden Steinbodenbelag die richtige Kombination! Laufspuren, Schlieren und Streifen sowie leicht haftende Verschmutzungen werden entfernt. Gewachste oder mit anderen Pflegeprodukten behandelte glatte Oberflächen werden zum Glänzen gebracht und verdichtet. Ihr Bodenbelag wird widerstandsfähiger, bleibt länger elastisch und verschmutzt nicht so schnell. Der FP 303 - für rundum perfekte Polierergebnisse Arbeitsbreite: 290 mm Drehgeschwindigkeit: 1000 U/min Staubbeutel: 4 L Kabellänge: 7 m Gewicht: 7 kg Tiefliegender Schwerpunkt Leistung: 600 W Der FP 303 ist auch ein Staubsauger - Staub und Schmutze werden aufgenommen. Durch das Polieren werden Böden optimal gepflegt und widerstandsfähiger gegen alle Arten der Abnutzung oder anderer externer Einflussfaktoren gemacht. Sie werden resistenter gegen Feuchtigkeit und schmutzen nicht so stark an, dazu kommt der optische Aspekt. In Bodenpflegemitteln (z.B. Wachse) befinden sich Pflegestoffe, welche durch die hohe Geschwindigkeit der rotierenden Polierpads verdichtet werden und sich so zu einer einheitlichen Oberfläche verbinden. Es entsteht ein Glanzeffekt und die Pflegeschicht wird deutlich strapazierfähiger als vorher. Böden erstrahlen in neuem Glanz und bringen ihre Farben schöner zur Geltung. Lieferumfang: 1 Stck. FP 303, 3 Stck. Polierpads, 1 Papierfiltertüte   Auf zwei Rollen geführtes Gehäuse mit Stoßleiste - Kompakt, hohe Lebensdauer, leicht zu transportieren Handhebel mit großem Handgriff und Kabelaufnahme - Hohe Stabilität, einfache Geräteführung, Kabel praktisch aufzubewahren Ein-/Ausschalter-Aktivierung über Betätigung des Handhebels  -Gerät schaltet sich beim Benutzen selbständig ein und aus Anwendungsfreundlich, Störungsunanfällig, Kindersicherung  - zum Wachsen, Polieren und Hochglanzpolieren Bewegliche Scheibenbürstenaufnahme (3 Stck.), Einfach zu wechseln, Optimale Anpassung an Bodenbeschaffenheit Absaugeinrichtung Keine Sekundärverschmutzung durch Polierabrieb  -Stoffilterbeutel mit innenliegender Papierfiltertüte (4 l) Großes Fassungsvermögen, leicht zu wechseln, geringer Wartungsaufwand 7 m Elektrokabel  Großer Aktionsradius Universalelektromotor  , Leistungsstark, tausendfach bewährt, langlebig Planetengetriebe Optimale Kraftübertragung, verschleißarm    
HMK® S234 Fleckschutz Top - Effekt
Mit HMK® S234 Fleckschutz - Top Effekt von Möller Chemie schützen Sie Ihre Steinoberflächen effektiv vor Flecken. Das Imprägniermittel ist besonders resistent gegenüber Ölen, Fetten, Wasser und Schmutzen. Er eignet sich für alle Naturstein Materialien, die einer hohen Beanspruchung ausgesetzt sind. S234 Fleckschutz lässt sich einfach verarbeiten und ist ideal für den Einsatz im Haushalt und Wohnbereich, der Industrie, im Handwerk und in der Gastronomie. Mit dem Fleckschutz von Möller Chemie ist Ihr Naturstein bestens geschützt und sieht immer gepflegt aus. Das hochwirksame Naturstein Fleckschutzmittel mit spezieller Formel eigent sich hervorragend für Küchenarbeitsplatten, Bodenbeläge, Duschwände, Waschtische usw. HMK® S234 Fleckschutz Top-Effekt vermindert sehr stark das Eindringen von Wasser, Schmutz, Öl, Fett, Ruß, Farben sowie anderer flüssiger Fleckbildner in die Steinoberfläche und verbessert dadurch signifikant die Gebrauchseigenschaften Ihres Steines. Easy-to-Clean!  Schenken Sie Ihrem Naturstein in Küche, Bad, Wohnzimmer oder Aussenbereich jahrelange Schönheit.  Erleben Sie Steinschutz auf hohem Niveau! Die vielseitig einsetzbare Stein Imprägnierung schützt nachhaltig gegen Alltagsschmutze, vor Feuchtigkeit und Verkeimung, gegen Schimmel, Fettspritzer vom Grill, Flecken durch Kaffee, Tee oder Rotwein u.v.m.  Das farblose Mittel wird vom Stein absorbiert und begeistert mit fleckenlosem Look ohne das natürliche Aussehen der Oberfläche zu verändern, es hinterlässt keine Oberflächenbeschichtung. Das Imprägnat eignet sich ideal für Marmor, Kalkstein, Granit, Gneis, Travertin, Solnhofner-Platten, Betonwerkstein, Terrazzo, unglasierte Fliesen und Ziegelerzeugnisse u.a., mit polierter, geschliffener oder sandgestrahlter Oberfläche. Die Dampfdiffusion des Steines wird nur geringfügig beeinträchtigt, das Material bleibt atmungsaktiv. Der zurückbleibende trockene Wirkstoff ist gesundheitlich unbedenklich (LFGB-geprüft). Für den Innen- und Außenereich geeignet.  Stoppt hässliche Flecken auf Arbeitsplatten, Tischen, Bodenflächen gegen Nässe, Schmutz, Öl, Fett, Farben, Tee, Kaffee  lebensmittelecht für Küchenarbeitsplatten auch im Nassbereich einsetzbar keine Schichtbildung, ergiebig und lang haltbar hitzebeständig bis 180 °C  Zuverlässig - Beständig - Preiswert Die gebrauchsfertige, lösungsmittelhaltige Imprägnierung penetriert sehr gut in das kapillare Steingefüge und entwickelt dort die Öl- und Wasser abweisenden Eigenschaften. (Oleophob / Hydrohop)  Durch ausgewählte, hochwertige Inhaltsstoffe ist dieses Mittel lebensmittelecht, UV- Licht sowie hitzebeständig, vergilbungsfrei und bietet langanhaltenden, zuverlässigen Schutz.
HMK® P324 Edel - Steinseife Wischpflege
Wischpflege für alle Steinsorten zur täglichen Anwendung! Milder Naturseifenreiniger zur laufenden Reinigung und Unterhaltspflege von Natur- und Kunststeinflächen. Die auch als Marmormilch bekannte Steinpflege stärkt die natürliche Farbgebung und frischt die Oberfläche auf, entfernt Alltagsschmutze, fettige Verunreinigungen, Schuhabrieb u.v.a.m. Bei regelmäßiger Anwendung bleiben Brillanz und die reizvolle Materialtextur des Steines länger erhalten, der Stein ist besser vor Flecken geschützt. HMK® P324 Edel Steinseife ist ein speziell auf Natur- und Kunststein abgestimmtes Reinigungskonzentrat aus hochwertigen Seifen und Naturölen. Als Wischwasserzusatz können je nach Material und Oberflächenbearbeitung, ca. 1.000 bis 2.000 m² je Liter gereinigt werden. Die Steinseife ist auch zur Verwendung mit dem FC 5 Wischsauger im Privatbereich oder in Reinigungsautomaten für den gewerblichen Einsatz geeignet. HMK® P324 Steinseife entspricht den Anforderungen der Rutschsicherheitsklasse R9 nach BGR 181.  Gründliches Reinigen und anhaltende Steinpflege, nur durch Wischen! Einfache Wischpflege für alle Boden-, Treppen- und Wandbeläge aus Naturstein und Kunststein. Als Wischwasserzusatz optimiert es die Farbe und Struktur des Steinmaterials und verleiht Bodenflächen und Wandbelägen ein brillantes Aussehen ohne sie auszulaugen. Die Pflegestoffe reichern sich in der Oberfläche an, bauen jedoch keine Schichten auf und vermindern so die Bildung von Schlieren und Putzstreifen. Hervorragend für die laufende Wischpflege von Marmor, Kalkstein und Granit im Wohnbereich, Küche, Bad und Flur. Optimal für die tägliche Steinpflege Hochaktive Reinigungswirkstoffe Ergiebiges Konzentrat - Wirtschaftlich Biologisch abbaubar und unbedenklich Ohne Schichtbildung Laugt den Stein nicht aus Vorhandene Imprägnierungen werden optimal unterstützt  - Care & Cleaning Bei regelmäßiger Verwendung werden die Beläge von Mal zu Mal schöner und satter in Farbe und Struktur, unempfindlicher gegen Flecken und es erleichtert die Unterhaltsreinigung. Zur Glanzauffrischung von polierten Natur- und Kunststeinbelägen empfehlen wir gelegentlich HMK® P319 Marmor- und Granit Polish einzusetzen. Das verringert die Laufstraßenbildung und verlangsamt die mechanische Abnutzung. HMK® P324 Edel Steinseife eignet sich für alle Steinsorten, wie z.B. Marmor, Kalkstein, Solnhofener-Platten, Travertin, Schiefer, Dolomit, Quarzit, Granit, Gneis, Migmatit, Terrazzo, Betonwerkstein, Stampfasphaltplatten, Agglo-Marmor, Kompositmaterialien, Cotto & Terrakotta, Ziegel-, Ton- und Klinkerbeläge, unglasierte Fliesen u.ä. Tipp: Bei stärkeren Verschmutzungen bzw. zur periodischen Grundreinigung empfehlen wir HMK® R155 Grundreiniger - säurefrei  
FC 5 Hartbodenreiniger - wischt und saugt
Wischmaschine für Ihren Steinboden - mühelos Säubern ohne Vorsaugen   Der Floor Cleaner vereint Saugen und Wischen in einem Arbeitsschritt. Die effektive 2-in-1-Funktion ermöglicht es, sowohl feuchten als auch trockenen Schmutz in nur einem einzigen Arbeitsgang aufzuwischen und abzusaugen. Das Gerät ist der traditionellen Reinigung mit Staubsauger und Wischmopp klar überlegen und erspart viel Aufwand und jede Menge Zeit.  Vergessen Sie Staubsauger, Wischmopp und Eimer - Reinigen Sie mit einer Tankfüllung bis zu 60 m²  Der FC 5 arbeitet mit zwei wechselbaren Mikrofaserwalzen, die aus einem 400 ml fassenden Tank ständig mit einer Reinigungsmittellösung befeuchtet werden. Die rotierenden Walzen lösen angetrockneten Schmutz und nehmen ihn zusammen mit Staub, Partikeln oder kleinen Mengen Flüssigkeit vom Boden auf. Der Schmutz wird anschließend von der Oberseite der Walze abgesaugt, so findet eine kontinuierliche Reinigung der Mikrofasern statt und es kann neuer Schmutz aufgenommen werden. Damit erzielt das Gerät eine bessere Reinigungsleistung bei weniger Wasserverbrauch als herkömmliche Geräte wie der Wischmopp. schnelle und mühelose Feuchtreinigung in Flur, Wohnzimmer, Toilette, Küche, Bad etc. Highlight - Selbstreinigende Microfaser Walzen für beste Reinigungsergebnisse Wischmop und Staubsauger in einem Gerät  - Wischen ohne Vorsaugen  Aufnahme von feuchtem und trockenem Schmutz in nur einem Schritt - Spart Zeit Dank geringer Restfeuchte trocknen Böden in weniger als 2 Minuten Hochwertige Mikrofaserwalzen - Waschbar in der Waschmaschine bei bis zu 60 °C Für die regelmäßige Pflege Ihres Natursteinboden im Wohnbereich   Durch das innovative Antriebskonzept mit den vorwärts rotierenden Walzen bewegt sich das Gerät fast von selbst über den Boden. Mit 30 cm Arbeitsbreite, ca. 500 Walzenumdrehungen pro Minute, getrennten Frischwasser- und Abwassertanks lassen sich verschmutzte Böden effektiv mit einem Mindestmaß an Frischwasser säubern.  VORTEILE, DIE DEN UNTERSCHIED MACHEN Erhebliche Zeitersparnis - aufwendiges Vorsaugen vor dem Feuchtwischen entfällt. Bessere Reinigungsleistung als ein herkömmlicher Wischmopp - dank innovativer Selbstreinigungsfunktion der Walzen. Deutliche Wasserersparnis - im Vergleich zur Reinigung mit einem herkömmlichen Wischmopp. Das Gerät ist auf sämtlichen Hartböden wie z.B. Naturstein und Kunststein, Parkett, Laminat, Kork, Linoleum oder PVC einsetzbar. Nach kurzem Anfeuchten der Walzen in der mitgelieferte Reinigungs- und Parkschale, ist der Bodenreiniger schnell einsatzbereit. Nach der Reinigung wird der Schmutzwassertank entnommen und geleert. Verstauen Sie nun ihren  FC 5  in der Parkhalterung, so ist er für die nächste große oder kleine Reinigung in den eigenen vier Wänden schnell wieder einsatzbereit. Perfekt für den Alltag, erleichtert spürbar die Haushaltsarbeit  Ausstattung:  2-Tank-System, Reinigungswalzenpaar, Reinigungs- und Parkstation  Unsere Pflegemittel Empfehlung für alle Natursteinflächen -  HMK® P324 Edel Steinseife, für Feinsteinzeug Fliesen -  HMK® P315 Feinsteinzeug Pflegereiniger und für Quarz-Agglo / Quarzkomposit  - HMK® P311 Quarz Komposit Pflegereiniger    
HMK® R155 Grundreiniger -säurefrei-
Hervorragender Grundreiniger für alle Steine, auch mit polierter Oberfläche! HMK® R155 ist ein unentbehrliches Reinigungsmittel für die Entfernung allgemeiner Verschmutzungen, alter Bodenpflegemittel, Bauschmutze, leichter Zementschleier, Fugmittelrückständen, Selbstglanzschichten, Dispersionsfarben, öliger und fettiger Schmutze u.v.a.m. Es reinigt gründlich und schonend auch säureempfindliche Oberflächen wie Marmor, Kalkstein sowie diverse dunkle Hartgesteine.   Bewährtes und mildes Spezialreinigungskonzentrat mit sehr breitem Anwendungsspektrum Das säurefreie Konzentrat, ist lösemittelfrei, biologisch abbaubar und absolut materialverträglich. Speziell enthaltene Reinigungskomponenten entfernen schnell und effektiv eine Vielzahl von Schmutzen und machen den Reiniger somit universell einsetzbar.  Wirksamer Breitbandreiniger Hohe Reinigungsleistung Innen und Außen verwendbar    Für alle Kunst- & Natursteine geeignet Wasserverdünnbares Konzentrat Leicht anwendbar Sehr ergiebig Glänzende Steinoberflächen und empfindliche Steinmaterialien werden nicht angegriffen HMK® R155 ist für den Einsatz auf allen Natur- und Kunststeinen, wie z.B. poliertem, geschliffenem, gebürstetem, sandgestrahltem, geflammtem, gestocktem oder spaltrauem Marmor, Kalkstein, Solnhofener-Platten, Travertin, Sandstein, Schiefer, Dolomit, Quarzit, Granit, Gneis, Migmatit, Terrazzo, Betonwerkstein, Agglo-Marmor, Terracotta, Ziegel, Klinker, Beton, Zementestriche usw. geeignet. Der Reiniger kann pur oder mit Wasser verdünnt angewendet werden und ist bestens geeignet zum Entfernen stärkerer Verschmutzungen. (Alltagsreiniger) Der Profi Reiniger ist vielfältig verwendbar! Nachfolgend finden Sie eine Auswahl möglicher Anwendungsfälle. Klicken Sie einfach auf den entsprechenden Begriff, Sie gelangen so in den Ratgeber mit weiteren Erläuterungen. Ausblühungen, Baufeinreinigung, Bleistiftstriche, Blut, Dunkle Ränder, Eiweiß, Humus, Kalkige Ablagerungen, Mörtelreste, Nikotin, Putzstreifen, Schlieren, Ruß, Terrazzo aufarbeiten, Urin, Vogelkot, Wasserflecken 
HMK® P319 Marmor und Granit Polish
Bringt seidigen Glanz auf matte Flächen, Steinpolitur Wischwasserzusatz Ideal zur Glanzerhöhung und Auffrischung von stumpf oder matt gewordenen Belägen (z.B. bei Laufstraßen) Die polierbare wasserlösliche und wachshaltige Schutz- und Pflege Emulsion für den Innenbereich erzeugt einen strapazierfähigen und selbstglänzenden Schutzfilm. Es frischt die Farbe und Struktur des Bodenbelages auf und verleiht ihm nach dem Polieren einen brillanten Glanz. Glanzpflege leicht gemacht - auf Basis natürlicher Pflanzenwachse Der Belag wird dadurch deutlich pflegeleichter und unempfindlicher gegen mechanische Beanspruchungen und Verschmutzungen. Das Eindringen von Wasser und Schmutz in die Steinfläche wird vermindert. Die regelmäßige Anwendung reduziert die Entstehung von Gebrauchs- und Laufspuren. Das Konzentrat eignet sich für alle feingeschliffenen und polierten Bodenbeläge, Treppen, Fensterbänke und Waschtische aus Natur- und Kunststein, wie z.B. Marmor, Kalkstein, Travertin, Dolomit, Quarzit, Granit, Gneis, Migmatit, Betonwerkstein, Agglo-Marmor u.ä. - Der Pflegefilm hält in der Regel mehrere Wochen und kann bei Bedarf aufgefrischt werden. zur Glanzerhaltung lösemittelfrei leicht zu verarbeiten für Natur- und Kunststein  Konzentrat sehr ergiebig macht schmutzabweisend nur für innen Das Polieren kann mit dem Poliersauger FP 303 hervorragend unterstützt werden HMK® P319 wird zur optimalen Pflege im Wechsel mit HMK® P324 Edel-Steinseife eingesetzt. Der zurückbleibende Schutz ist gesundheitlich unbedenklich. Das Produkt kann zur Erstbehandlung und als Wischwasserzusatz verwendet werden, ist biologisch abbaubar und nach dem Abtrocknen gesundheitlich unbedenklich. .

Kunden haben sich auch angesehen

Arbeitsplatten - Küche, Tische, Theken, Ablagen usw. pflegen
.iframe-background { background-image: url('https://www.natursteinpflege24.de/media/db/82/35/1677663489/advisor-kueche.jpg'); background-size: cover; background-position: center; width: 480px; height: 320px; display: flex; justify-content: center; margin-left: 30px; float: right; /* Änderung hier */ } .iframe-container iframe { width: 130%; height: 100%; transform: translateX(10px); /* Verschiebt den iframe um 20px nach rechts */ border: 0; } Küchenarbeitsplatten aus Naturstein sind ein Traum für jede Küche Eine Naturstein Arbeitsplatte ist nicht nur funktional sondern auch Blickfang in jeder Küche oder im Servierbereich. Gleichwohl muss sie eine Menge aushalten. Damit Ihre Granitarbeitsplatte auch so schön und widerstandsfähig bleibt, wie am ersten Tag, ist der richtige Umgang mit dem Steinmaterial sehr wichtig. Auf die richtige Pflege kommt es an! Natursteinoberflächen sind unempfindlich, hygienisch, robust, pflegeleicht und beständig - all die guten Eigenschaften, die man bei einer Arbeitsfläche schätzt. Meist werden Hartgesteine mit polierter Oberfläche als Küchenarbeitsplatte verwendet, aber auch Weichgesteine wie Marmor oder Schiefer kommen zum Einsatz. Darüber hinaus gibt es auch Arbeitsplatten aus Quarzkomposit sogenannte Engineered Stones. Die Wahl der Oberflächenbearbeitung entscheidet nicht nur über Wirkung, Haptik und Ausdruck. Die Oberflächenausführung wie poliert, gebürstet, satiniert, geschliffen usw. bestimmt nicht unwesentlich die Fleckempfindlichkeit und Schmutzhaltekraft. Finden Sie Ihren Stein! Jedes Material hat seine spezifischen Eigenschaften und sollte daher entsprechend behandelt werden. Granite bspw. sind säureunempfindlich, Marmor und Kalkstein hingegen nicht. Schwarze bzw. dunkle Hartgesteine können unter Säureeinwirkung partiell vergrauen. Machen Sie sich mit den speziellen Anforderungen Ihres Materials vertraut.  Eine hydro- und oleophobe Schutzbehandlung wird für alle Natursteine empfohlen! Imprägniermittel bilden keine Schichten, sind lebensmittelecht und bilden einen hochwirksamen Schutz vor Flecken. 
Keramische Fliesen & Feinsteinzeug
Feinsteinzeugfliesen - industriell gefertigte Kunststeine Fein gemahlene keramische Rohstoffe und diverse Beimischungen werden unter hohen Druck gepresst, anschließend gebrannt. Es entsteht ein hochdichtes Material mit einer nur geringen Wasseraufnahmefähigkeit. Verschiedene Oberflächenarten stellen ungleiche Anforderungen  Unglasiert: Keramische Rohstoffe werden bei hohen Temperaturen gebrannt es entstehen sehr harte, hochdichte Fliesen mit einer „offenen“ Oberflächenbeschaffenheit vor. Das Material ist entsprechend saugfähig und anfällig für Flecken. Poliert: Gebrannte Feinsteinzeugfliesen werden durch einen weiteren Arbeitsvorgang poliert, dadurch wird die Brennhaut bzw. die keramische Versiegelung entfernt. Auch bei dieser Form liegt eine „offene“ Oberflächenbeschaffenheit vor. Glasiert: Auf das genbrannte Fliesenmaterial wird im Rahmen der Fertigung eine Glasur fest aufgebracht, dies ist die gängigste Form im Fliesenbereich. Vorteilhaft ist die leichte Reinigung dieser Fliesen und Feinsteinzeugplatten im Alltag. Die Beschaffenheit der Oberfläche bestimmt über Reinigung und Schutz eines keramischen Fliesenbelags  Unglasierte Fliesen, egal ob glatt, strukturiert oder gelasert, verschmutzen naturgemäß stärker und sind daher auch intensiver zu reinigen. Bei polierten Fliesen wird durch das Polierverfahren die Brennhaut bzw. die keramische Versiegelung entfernt. Dadurch wird die Fleckempfindlichkeit erhöht. Öle, Fette und färbende Flüssigkeiten u.a. können bleibende Spuren hinterlassen. Glasierte keramische Fliesen oder Steingutfliesen sind weitgehend unempfindlich und pflegeleicht. Die meist durchsichtige oder farbige keramische Glasur wird in einem weiteren Brennvorgang auf die Oberfläche aufgeschmolzen. Das ist die gebräuchlichste Oberfläche im Fliesenbereich. Jedoch können manche eingemischte Hilfsstoffe (z.B. Metalloxide) ebenso wie enthaltene Glasmosaik Anteile von säurehaltigen Reinigern u.a. Substanzen angegriffen werden.
Solnhofener Naturstein - Plattenkalk
Schon die Römer wussten die Vorteile der Solnhofener Platten zu schätzen Egal ob schlechthin als Baumaterial, mit bruchrauer Oberfläche als rutschhemmenden Bodenbelag oder wegen seiner hohen Dichte für das Auskleiden von Badebecken. Ein sehr bekanntes Beispiel ist auch der Fußboden aus Solnhofener Kalksteinplatten in der weltbekannten Hagia Sophia in Istanbul erbaut im 15. Jahrhundert. Die absolut umweltfreundliche Kalksteinplatte gilt als Bio-Baumaterial und wird nach wie vor in Handarbeit abgebaut. Solnhofener Kalkstein ist einer der dichtesten Kalksteine, meist gelblich getönt, seltener hell- oder dunkelblau gefärbt und mit bruchrauer, angeschliffener, feingeschliffener und polierter Oberfläche zu erhalten. Hauptsächliche abgebaut wird er in Solnhofen, Mörnsheim und Eichstätt. Was in manchen Platten wie versteinerter Farn aussieht und diese so einzigartig macht sind so genannte Dendriten, jedoch handelt es sich hier um auskristallisiertes Eisen- oder Manganoxid welches nur scheinbar diese Form annimmt.  Wegen seiner hohen Dichte ist der Stein sehr robust, belastbar & widerstandsfähig Gleichwohl ist Solnhofner Kalkstein nicht frostsicher und reagiert empfindlich auf säurehaltige Flüssigkeiten. Er ist vornehmlich für Innenräume geeignet und wird hauptsächlich als Bodenbelag aber auch für Wand- und Kaminverkleidungen, Setz- und Trittstufen, Treppensockel oder Fensterbänke genutzt.
Naturstein Grabstätten und Denkmäler pflegen
Grabsteine und Grabmale aus Naturstein sind bleibende Andenken an Verstorbene  Traditionell bestehen die meisten Grabsteine, Umfassungen und gegebenenfalls auch Abdeckplatten aus Granit, Marmor oder Sandstein. Es gibt aufwändig gestaltete Grabanlagen und schlichte Steine. Je nach Ausführung und verwendetem Material gibt es diverse Oberflächenarten, sie reichen von gebeilt, gestockt, scharriert - alles raue und offene - über geschliffen bis hin zu polierten Oberflächen. Granit und Marmor sind meist poliert, hingegen ist Sandstein immer rau und oft uneben. Grundsätzlich gilt, je offener oder rauer die steinerne Oberfläche ist, zumal auf Friedhöfen meist in unmittelbarer Nähe zu Bäumen und Sträuchern, je anfälliger und aufnahmefähiger gegenüber Schmutzen ist sie. Insbesondere neigen sie zu schnellerer Moos-, Algen- und Flechtenbildung. Das Erscheinungsbild einer Grabanlage ist sichtbarer Ausdruck der Wertschätzung  Die Pflege und Reinigung des Grabzeichens sollte daher regelmäßig erfolgen. Ist dies der Fall hält sich der Pflegeaufwand in Grenzen und der Naturstein behält über Jahrzehnte sein Aussehen und ist Erinnerungszeichen mit unvergänglichem Wert. Es gilt daher die Regel Grabmale wiederkehrend zu Reinigen und zu Schützen. Eine gepflegte Grabanlage ist immer Bestandteil der Friedhofskultur und unter diesem Aspekt auch ein unverrückbares Symbol der Wertschätzung seiner Besucher.     
Außenbereich - Terrassen, Balkone, Wege & Mauern
Terrasse oder Balkon - Wohnzimmer im Garten Beläge aus Natur- und Kunststein im Außenbereich erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit. Der oftmals mit verschiedenen Natursteinen gestaltete Freizeitbereich ist von Ende März bis Anfang Oktober, beliebte Wohlfühloase. Auch Gartenwege oder Trittsteine aus Naturstein-Platten sind längst nicht mehr nur ungeliebte Stiefkinder sondern immer mehr Blickfänger im Outdoor Wohnzimmer. Die Steinoberflächen sind je nach Anwendung und Geschmack rau behauen, geflammt, gebürstet oder auch poliert und bestimmen nicht zuletzt die Schmutzaufnahme, Pflegeleichtigkeit und Sauberkeit der Oberfläche. Auch Wind und Wetter, Grillfeste sowie andere Feierlichkeiten hinterlassen ihre Spuren. Die Skala reicht von hartnäckigen Fett- und Ölflecken nach Gartenpartys über eingedrungene Erd- und Laubpigmente, Rostflecken bis hin zu Moos- und Algenbewuchs. Als grobe Faustregel gilt, helle Farben und raue Oberflächen sind empfindlicher für Flecken oder Verunreinigungen als dunkle Gesteine mit polierter Ausführung. Der beste Tipp lautet daher … Regelmäßige Pflege Reinigen Sie Ihren Naturstein Belag von Zeit zu Zeit mit einem harten Besen, damit sich der Schmutz nicht festsetzen oder mit dem Material eine feste Verbindung eingehen kann. Am besten wird der Vorgang Wasser und HMK® R155 Grundreiniger für alle Steinsorten unterstützt, so beugt man vor und entfernt gleichzeitig diverse oberflächliche Verschmutzungen. Bei stärkeren Verschmutzungen sorgt der richtige Einsatz, des jeweils geeigneten Produktes für einen möglichst geringen Aufwand.