Schneller Versand
Sicher mit SSL Verschlüsselung
Geld - Zurück - Garantie mit Trusted Shops
Hotline +49 (0)3847 - 4359940

Außenbereich - Terrassen, Balkone, Wege & Mauern

Terrasse oder Balkon - Wohnzimmer im Garten

Beläge aus Natur- und Kunststein im Außenbereich erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit. Der oftmals mit verschiedenen Natursteinen gestaltete Freizeitbereich ist von Ende März bis Anfang Oktober, beliebte Wohlfühloase. Auch Gartenwege oder Trittsteine aus Naturstein-Platten sind längst nicht mehr nur ungeliebte Stiefkinder sondern immer mehr Blickfänger im Outdoor Wohnzimmer.

Die Steinoberflächen sind je nach Anwendung und Geschmack rau behauen, geflammt, gebürstet oder auch poliert und bestimmen nicht zuletzt die Schmutzaufnahme, Pflegeleichtigkeit und Sauberkeit der Oberfläche. Auch Wind und Wetter, Grillfeste sowie andere Feierlichkeiten hinterlassen ihre Spuren. Die Skala reicht von hartnäckigen Fett- und Ölflecken nach Gartenpartys über eingedrungene Erd- und Laubpigmente, Rostflecken bis hin zu Moos- und Algenbewuchs.

Als grobe Faustregel gilt, helle Farben und raue Oberflächen sind empfindlicher für Flecken oder Verunreinigungen als dunkle Gesteine mit polierter Ausführung.

Der beste Tipp lautet daher … Regelmäßige Pflege

Reinigen Sie Ihren Naturstein Belag von Zeit zu Zeit mit einem harten Besen, damit sich der Schmutz nicht festsetzen oder mit dem Material eine feste Verbindung eingehen kann. Am besten wird der Vorgang Wasser und HMK® R155 Grundreiniger für alle Steinsorten unterstützt, so beugt man vor und entfernt gleichzeitig diverse oberflächliche Verschmutzungen.

Bei stärkeren Verschmutzungen sorgt der richtige Einsatz, des jeweils geeigneten Produktes für einen möglichst geringen Aufwand.

 

SteintreppeGartenerde und Sand können färbende Stoffe wie z.B. Humus und Lehm enthalten. Um Flecken zu vermeiden sollte auf Sauberkeit geachtet werden. Die Platten einiger Hersteller sind werkseitig vorbehandelt, womit das Schlimmste verhütet und das Reinigen erleichtert wird. Trotzdem kommt es nutzungsbedingt zu Verunreinigungen ebenso zu wetter- oder standortbedingten Schmutzablagerungen. Nach vielen Jahren ist der Belag technisch noch in Ordnung und erfüllt seinen Zweck. Aber er hat sicher Patina angesetzt, d.h. die ursprüngliche Farbe ist bedeckt und grau geworden, vielleicht sind sogar Algen u.ä. entstanden.

Gönnen Sie Ihrem Boden eine Verjüngungskur mit HMK® R170 Außenreiniger und er wird (fast) wieder wie neu.

FlechtenMoose, Flecken von Blüten, Beeren, Laub usw. lassen sich HMK® R160 Schimmel EX entfernen

Grünverschmutzungen und Algen lassen sich sehr gut mit dem selbsttätig arbeitendem HMK® R162 Algen EX  behandeln .

Allgemeine Verschmutzungen beseitigen Sie mit HMK R155 Grundreiniger -säurefrei-

Fettflecken und ölige Verschmutzungen können Sie mit HMK® R152 Öl- und Wachs Entferner beseitigen.

Gegen Rostflecken auf Hartgestein hilft HMK® R777 Rostumwandler und auf Weichgestein HMK® R179 Rostentferner

Ausblühungen (Kalkausscheidungen) auf Betonwerkstein - die weißlichen, teils gelblichen Verfärbungen auf der Plattenoberfläche entstehen oft bei kühler und nasser Witterung.Sie werden durch Reinigung mit HMK® R183 Zementschleier -EX meist dauerhaft entfernt.

Hochdruckreiniger auf weichen Gesteinen sollten nur sehr zurückhaltend eingesetzt werden. Ein Druck von über 100 bar führt unweigerlich zu Zerstörungen der Oberfläche, diese wird aufgeraut und dadurch noch schmutzanfälliger. Wenn überhaupt Hochdruckreiniger, dann ein Flächenreiniger mit Spritzschutz z.B. von Kärcher.


Guter Schutz auf Terrasse und Balkon ist gegen Schmutz, Algen, Moos & Co. unerlässlich. Besonders bei offenporigen Steinarten wird das Vollsaugen mit Wasser verhindert  und entzieht somit der Entwicklung von Grünbelag die wichtigste Grundlage. Im Winter kann der Frost keine großen Schäden anrichten die Oberfläche zermürbt weniger, größere Abplatzungen werden vermieden. 

Machen Sie Ihren Stein wetterfest und fleckunempfindlicher!

Mit einer hydrophobierenden Behandlung schützen Sie zuverlässig Granit, Kalk und Sandstein ebenso Beton, unpoliertes Feinsteinzeug oder keramische Platten. Auch Pflanzgefäße aus Terracotta, Trittplatten und Klinker werden gegen Witterung weniger anfällig und bekommen mit einer Schutzimprägnierung eine längere Haltbarkeit.

Eine Imprägnierung ist im Außenbereich besser geeignet als eine Schicht bildende Versiegelung. Die Durchnässung wird deutlich reduziert, der Stein bleibt atmungsaktiv und ist gut geschützt gegen Flecken, Ausblühungen und Algenbefall.

Eine Schutzbehandlung wird am sinnvollsten vor der Hauptnutzperiode oder vor der Winterperiode durchgeführt und hält in der Regel mehrere Jahre.

Imprägniermittel wie HMK® S731, HMK® S232, HMK® S233 oder HMK® S234 wirken wasser- und schmutzabweisend oder auch ölabweisend. Die Bildung von Algen und Moos wird stark reduziert, die Verwitterung eingeschränkt.
Verschmutzungen dringen kaum mehr ein, sind an der Oberfläche besser entfernbar, die Flächen sind leichter zu pflegen.

Tipp:  "Blass" aussehende bzw. dunkle Gesteine lassen sich mit einer farbtonvertiefenden Imprägnierung wie HMK® S242, HMK® S244 oder HMK® S748 wieder beleben. Durch die Verstärkung des Farbtones (Nasseffekt) wird die Struktur und Maserung des Steines optimal hervorgehoben.

Regelmäßige Terassenpflege im Alltag

Mit wenig Aufwand erhalten Sie Ihre Terrassen Natursteinplatten länger schön!

  • Ob Frühstück, Abendbrot oder Grillrunde, Krümel & Co.fallen immer auf den Boden und können mit einem normalen Besen entfernt werden. Schon ist der Boden wieder sauber!

  • Leicht verschmutzte Beläge können sehr gut mit Wasser und HMK® P324 Edel Steinseife gewischt werden. Die Pflegereinigung unterstützt vorhandene Imprägnierungen und macht den Belag weniger Fleckanfällig.

  • Reste von Gartenerde oder auch Spuren von Hund und Katze zeitnah mit dem Wasserschlauch abspülen und bei Erfordernis mit Schrubber und etwas HMK® R155 unterstützen.  

  • Besonders raue Beläge können mit Wasser und HMK® R155 Grundreiniger gebürstet werden. (mit Baumspritze oder Gießkanne auftragen) Das entfernt auch festsitzenden Schmutz, ideal für den Frühjahrs-  und Herbstputz oder die kräftigere Reinigung zwischendurch.

  • Den Belag von Zeit zu Zeit mit einem harten Besen abkehren. Vermeiden Sie ungeeignete Reinigungsmittel und den Einsatz von Hochdruckreinigern auf weichen Gesteinen.

 

Ähnliche Artikel

HMK® R170 Aussenreiniger
Zum gründlichen Reinigen von Terrassen, Gehwegen, Treppen, Mauern etc.  Witterungsbedingte Verschmutzungen auf Steinbelägen, besonders im Frühjahr sind kein schöner Anblick. Dunkle pflanzliche Ablagerungen, Verfärbungen, Flechten und Co. haben sich breit gemacht. Die unterhalb der Oberfläche eingelagerten organischen Schmutze lassen sich nicht ohne weiteres entfernen.  HMK® R170 löst und beseitigt effektiv pflanzliche Verschmutzungen, wie Moose, Algen, Flechten, Pilz und Schimmelbefall, Stockflecken, dunkle Ablagerungen sowie Verfärbungen die durch Pflanzen oder Blätter verursacht sind. Stark verschmutzte Außenflächen werden wieder hell und sauber. Der Allrounder für alle Steinbeläge rund um Haus und Garten Selbsttätig wirkend  Einfache Anwendung Säurefrei - auch für Kalksteinoberflächen geeignet Langzeitwirkung  Biologisch abbaubar Sauberkeit ohne zeitaufwendiges Scheuern oder Schrubben Durch die Kombination spezieller Reinigungskomponenten und aktiver Hilfsstoffe werden viele Reinigungsaufgaben gelöst. Das mildalkalische Spezialreinigungs- Konzentrat wird pur bzw. verdünnt mit einer Gießkanne oder Baumspritze auf größere Flächen aufgetragen. Ergiebigkeit, je nach Material, Saugfähigkeit und Oberflächenbearbeitung ca. 20 bis 30 m²/l. Die Neuverschmutzung wird über längere Zeit deutlich eingeschränkt. HMK® R170 Außenreiniger kann auf Terrassen, Einfahrten, Hausfassaden, Wegen, Treppen, Wand- und Bodenflächen aus Natur- und Kunststeinen, Fliesen, Feinsteinzeug, Klinker, Cotto, Terrakotta, Putzflächen sowie vielen anderen Untergründen im Außenbereich eingesetzt werden. Polierte Oberflächen können angegriffen werden.  Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
HMK® S731 Silan Imprägnierung
Langzeitschutz im Außenbereich für Terrassen, Wege, Treppen, Fassaden und mehr Mit der hochwertigen HMK® S731 Silanimprägnierung schützen Sie saugfähige Natur- und Kunststeinoberflächen optimal. Verhindern Sie das Eindringen von Schmutz und Feuchtigkeit und stoppen Sie die Bildung von Moos, Algen und Pilzen im Freien. Langzeitiger Schutz für Terrassen, Gärten und Freianlagen, damit Ihre Steinflächen ihre Schönheit und Beständigkeit behalten. Die Witterung kann Ihren Steinflächen über viele Jahre hinweg nichts anhaben. Leichte Anwendung für anhaltenden Schutz Die HMK® S731 Silan Imprägnierung ist einfach und unkompliziert anzuwenden. Tragen Sie das Mittel gleichmäßig und großzügig mit einem Pinsel oder einer Rolle auf und lassen Sie es einwirken. Das aufgetragene Produkt trocknet schon nach kurzer Zeit und entfaltet seine starke Wirkung in den nächsten 48 bis 72 Stunden. Schützen Sie die Flächen in den folgenden Tagen vor Feuchtigkeit, um beste Ergebnisse zu erzielen. Hochwertige Imprägnierung auf Silan-Siloxanbasis Optimaler Schutz vor Wasser, Schmutz und Moos Geeignet für saugfähige Natur- und Kunststeinoberflächen Anwendbar auf rauem oder geschliffenem Stein Für Innen- und Außenbereiche Langzeitwirkung: mehrere Jahre Sandstein, Granit, Marmor, Klinker - alles bestens geschützt Die HMK® S731 Silan Imprägnierung eignet sich für saugfähige, raue oder geschliffene Oberflächen. Nutzen Sie dieses hochwertige Steinschutzmittel für Gesteine wie Marmor, Kalkstein, Quarzit, Granit, Gneis, Beton, Kalksandstein und unglasierte Klinker- und Ziegelerzeugnisse. HMK® S731 Silan Imprägnierung - Steinpflege zum attraktiven Preis
HMK® R162 Algen-EX Grünbelag Entferner
Arbeitet selbsttätig und beseitigt mühelos für lange Zeit, starken Grünbelag Algen, Moos und Grünverschmutzungen, ein immer wiederkehrendes Ärgernis nach feuchten Tagen. Der unerwünschte Algenwuchs auf so ziemlich allen Oberflächen im Außenbereich ist nicht selten ein ästhetisches Problem und kann u.U. auch Schäden anrichten.  Die unschönen grünen Beläge auf Terrassen, Wegen, Mauern, Treppen, Fassaden, Stein- und Holzzäunen usw. sind immer wieder eine Herausforderung! Die Algen vermehren sich unkontrolliert und sind meist nur schwer entfernbar. HMK® R162 Algen EX entfernt zuverlässig Grünverschmutzungen und schützt vor Neubefall. Effektive & nachhaltige Reinigung, ohne Schrubben und Bürsten Der Aktivreiniger wird einfach mit einer Gartenspritze oder Gießkanne aufgetragen. Nach einigen Tagen verschwindet der grüne Belag von selbst. HMK® R162 Algen EX bekämpft durch die Kombination spezieller Reinigungskomponenten und aktiver Hilfsstoffe mühelos hartnäckigen Algenbelage und Moose. Hochdruckreiniger greifen weiche Steinoberflächen an, die schmutzanfälligen Poren werden mit jeder Behandlung weiter vergrößert dies führt zu einer deutlich höheren Wiederanschmutzung.  Ideal für Terrassen, Platten, Steintreppen, Mauern, Grabsteine Algizid - biologisch abbaubar Konzentrat - verdünnbar Universell einsetzbar Einfache Anwendung Tiefenwirksamer Algenvernichter mit Langzeitwirkung - verzögert den Neubefall Vorbeugende Wirkstoffe dringen in die Oberfläche ein und vermindern die Neubildung von Grünschmutz für längere Zeit. Hohe Flächenleistung, pur oder mit Wasser verdünnt anwendbar. Frei von Chlor und Säuren, schont den Steinbelag und ist biologisch abbaubar. Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch Kennzeichnung und Produktinformation lesen. Der Grünbelagsentferner ist für den Einsatz auf allen Außenflächen wie Terrassen, Treppen, Balkone, Fassaden, Wand-, Dach, und Bodenflächen aus Natur- und Kunststein, Fliesen, Feinsteinzeug, Klinker, Dachziegel und Putzflächen im Außenbereich geeignet. Biozide sicher verwenden! Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.  
HMK® R155 Grundreiniger -säurefrei-
Hervorragender Grundreiniger für alle Steine, auch mit polierter Oberfläche! HMK® R155 ist ein unentbehrliches Reinigungsmittel für die Entfernung allgemeiner Verschmutzungen, alter Bodenpflegemittel, Bauschmutze, leichter Zementschleier, Fugmittelrückständen, Selbstglanzschichten, Dispersionsfarben, öliger und fettiger Schmutze u.v.a.m. Es reinigt gründlich und schonend auch säureempfindliche Oberflächen wie Marmor, Kalkstein sowie diverse dunkle Hartgesteine. Ideal für Hausbesitzer, professionelle Reinigungskräfte und alle, die ihre Steinoberflächen in Wohn- und Außenbereichen pflegen möchten. Egal, ob Sie eine gründliche Reinigung nach der Renovierung oder eine regelmäßige Pflege benötigen – unser Reiniger ist die perfekte Wahl. Bewährtes und mildes Spezialreinigungskonzentrat mit sehr breitem Anwendungsspektrum Das säurefreie Konzentrat ist lösungsmittelfrei, biologisch abbaubar und absolut materialverträglich. Speziell enthaltene Reinigungskomponenten entfernen schnell und effektiv eine Vielzahl von Schmutzen und machen den Reiniger somit universell einsetzbar. Hochwirksamer Breitbandreiniger: Entfernt selbst hartnäckige Verschmutzungen gründlich. Materialschonend: Geeignet für empfindliche Oberflächen wie Marmor und Kalkstein. Säurefrei und lösungsmittelfrei: Keine schädlichen Chemikalien, die Ihre Oberflächen beschädigen könnten. Biologisch abbaubar: Umweltfreundlich und sicher in der Anwendung. Ergiebig: Kann je nach Verschmutzungsgrad pur oder verdünnt verwendet werden. Universell einsetzbar: Für Innen- und Außenbereiche gleichermaßen geeignet. Einfache Anwendung: Schnell und unkompliziert anzuwenden. Glänzende Steinoberflächen und empfindliche Steinmaterialien werden nicht angegriffen HMK® R155 ist für den Einsatz auf allen Natur- und Kunststeinen, wie z.B. poliertem, geschliffenem, gebürstetem, sandgestrahltem, geflammtem, gestocktem oder spaltrauem Marmor, Kalkstein, Solnhofener-Platten, Travertin, Sandstein, Schiefer, Dolomit, Quarzit, Granit, Gneis, Migmatit, Terrazzo, Betonwerkstein, Agglo-Marmor, Terracotta, Ziegel, Klinker, Beton, Zementestriche usw. geeignet. Der Reiniger kann pur oder mit Wasser verdünnt angewendet werden und ist bestens geeignet zum Entfernen stärkerer Verschmutzungen. (Alltagsreiniger) Dieser Reiniger bietet nicht nur höchste Qualität, sondern auch außergewöhnliche Effizienz und Sicherheit für alle Ihre empfindlichen Steinoberflächen. Erleben Sie den Unterschied und das Gefühl von Sauberkeit und Frische, das Ihren Steinböden einen neuen Glanz verleiht. Lassen Sie Ihren Wohnraum erstrahlen und genießen Sie die makellose Schönheit Ihrer Steinoberflächen. Stellen Sie sich vor, wie Ihr Natursteinboden wieder so aussieht wie am ersten Tag seiner Verlegung – strahlend sauber und glänzend. Geben Sie Ihren Steinoberflächen die Sauberkeit, die sie verdienen, und vertrauen Sie auf die Premium-Qualität unseres HMK® R155 Grundreinigers. Machen Sie Schluss mit hartnäckigem Schmutz und erleben Sie die kraftvolle, aber schonende Reinigungskraft, die Ihre Steinoberflächen wieder wie neu aussehen lässt. Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten Der Profi-Reiniger ist vielfältig verwendbar! Nachfolgend finden Sie eine Auswahl möglicher Anwendungsfälle. Klicken Sie einfach auf den entsprechenden Begriff, um in den Ratgeber mit weiteren Erläuterungen zu gelangen. Ausblühungen, Baufeinreinigung, Bleistiftstriche, Blut, Dunkle Ränder, Eiweiß, Humus, Kalkige Ablagerungen, Mörtelreste, Nikotin, Putzstreifen, Schlieren, Ruß, Terrazzo aufarbeiten, Urin, Vogelkot, Wasserflecken
Tipp
HMK® R160 Schimmel - EX
Aktivreiniger - entfernt nachhaltig Schimmel, Pilze, Flechten & Grünbelag Schwarze schimmelige Beläge auf Naturstein und Fugen sind unansehnlich sowie gesundheitsgefährdend und sollten daher schnell entfernt werden. Auch Flechten auf Steinoberflächen im Außenbereich, stören den Anblick erheblich. In beiden Fällen handelt es sich um einen biologischen Mikroorganismus dessen Ausbreitung mit üblichen Mitteln nicht gehemmt werden kann. Effektiver Spezialreiniger für vielfältige Einsatzbereiche mit Langzeitwirkung Pflanzliche Ablagerungen und Verfärbungen des Bodenbelags treten häufig spätestens nach einigen Jahren der Nutzung auf. Sie lassen sich mit HMK® R160 jedoch zielsicher wieder entfernen. Durch die Kombination spezieller Reinigungskomponenten werden viele Reinigungsaufgaben gelöst. Der gebrauchsfertige Reiniger entfernt Pilz- und Schimmelbefall, Algen, Stockflecken, biogene Ablagerungen, Laub- & Blütenfecken, Kastanienflecken, Humus u.a. pflanzliche Einträge.  Eignet sich auch ausgezeichnet zum Bleichen von organischen Verfärbungen wie Kaffee, Tee, Rotwein, Obst, Cola, Rotwein, Beeren, Holz oder Gerbsäure. Braune Verfärbungen und Rückstände in Spülbecken werden rückstandsfrei gereinigt. Schonend, säurefrei und für alle Steinoberflächen geeignet  Schnell wirkend und Effektiv  Spühflasche - leichte Anwendung Punktuell einsetzbar - Innen und Außen  Gegen organische Flecken auf Steinflächen  Desinfiziert mit vorbeugender Wirkung Der Reiniger mit Aktivformel findet häufige Anwendung im Sanitär- und Nassbereich ebenso im Außenbereich oder in Kellerräumen und an Hausmauern. Sporen, Bakterien und Pilze können mit dem chlorhaltigen Reinigungsmittel entfernt werden.  HMK® R160 Schimmel EX kann auf Grabsteinen, Wegen, Treppen, Pflanzkübeln, Wand- und Bodenflächen aus Natur- und Kunststeinen, Fliesen, Feinsteinzeug, Klinker, Cotto, Putzflächen sowie vielen anderen Untergründen, innen und außen eingesetzt werden. Biozide sicher verwenden! Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.  

Kunden haben sich auch angesehen

Naturstein Grabstätten und Denkmäler pflegen
Grabsteine und Grabmale aus Naturstein sind bleibende Andenken an Verstorbene  Traditionell bestehen die meisten Grabsteine, Umfassungen und gegebenenfalls auch Abdeckplatten aus Granit, Marmor oder Sandstein. Es gibt aufwändig gestaltete Grabanlagen und schlichte Steine. Je nach Ausführung und verwendetem Material gibt es diverse Oberflächenarten, sie reichen von gebeilt, gestockt, scharriert - alles raue und offene - über geschliffen bis hin zu polierten Oberflächen. Granit und Marmor sind meist poliert, hingegen ist Sandstein immer rau und oft uneben. Grundsätzlich gilt, je offener oder rauer die steinerne Oberfläche ist, zumal auf Friedhöfen meist in unmittelbarer Nähe zu Bäumen und Sträuchern, je anfälliger und aufnahmefähiger gegenüber Schmutzen ist sie. Insbesondere neigen sie zu schnellerer Moos-, Algen- und Flechtenbildung. Das Erscheinungsbild einer Grabanlage ist sichtbarer Ausdruck der Wertschätzung  Die Pflege und Reinigung des Grabzeichens sollte daher regelmäßig erfolgen. Ist dies der Fall hält sich der Pflegeaufwand in Grenzen und der Naturstein behält über Jahrzehnte sein Aussehen und ist Erinnerungszeichen mit unvergänglichem Wert. Es gilt daher die Regel Grabmale wiederkehrend zu Reinigen und zu Schützen. Eine gepflegte Grabanlage ist immer Bestandteil der Friedhofskultur und unter diesem Aspekt auch ein unverrückbares Symbol der Wertschätzung seiner Besucher.     
Arbeitsplatten - Küche, Tische, Theken, Ablagen usw. pflegen
Küchenarbeitsplatten aus Naturstein sind ein Traum für jede Küche Eine Naturstein Arbeitsplatte ist nicht nur funktional sondern auch Blickfang in jeder Küche oder im Servierbereich. Gleichwohl muss sie eine Menge aushalten. Damit Ihre Granitarbeitsplatte auch so schön und widerstandsfähig bleibt, wie am ersten Tag, ist der richtige Umgang mit dem Steinmaterial sehr wichtig. Auf die richtige Pflege kommt es an! Natursteinoberflächen sind unempfindlich, hygienisch, robust, pflegeleicht und beständig - all die guten Eigenschaften, die man bei einer Arbeitsfläche schätzt. Meist werden Hartgesteine mit polierter Oberfläche als Küchenarbeitsplatte verwendet, aber auch Weichgesteine wie Marmor oder Schiefer kommen zum Einsatz. Darüber hinaus gibt es auch Arbeitsplatten aus Quarzkomposit sogenannte Engineered Stones. Die Wahl der Oberflächenbearbeitung entscheidet nicht nur über Wirkung, Haptik und Ausdruck. Die Oberflächenausführung wie poliert, gebürstet, satiniert, geschliffen usw. bestimmt nicht unwesentlich die Fleckempfindlichkeit und Schmutzhaltekraft. Finden Sie Ihren Stein! Jedes Material hat seine spezifischen Eigenschaften und sollte daher entsprechend behandelt werden. Granite bspw. sind säureunempfindlich, Marmor und Kalkstein hingegen nicht. Schwarze bzw. dunkle Hartgesteine können unter Säureeinwirkung partiell vergrauen. Machen Sie sich mit den speziellen Anforderungen Ihres Materials vertraut.  Eine hydro- und oleophobe Schutzbehandlung wird für alle Natursteine empfohlen! Imprägniermittel bilden keine Schichten, sind lebensmittelecht und bilden einen hochwirksamen Schutz vor Flecken. 
Marmor & Kalkstein pflegen
Marmor ist ein aus Kalkstein entstandenes metamorphes, feinst- bis grobkörniges Gestein und wird seit Jahrtausenden als Baustein verwendet. Das Farbspektrum umfasst von schneeweiß (durchscheinend) bis fast schwarz, alle möglichen Farbtöne. Marmor ist ein so genanntes Weichgestein leicht zu bearbeiten und zu polieren. Sein "zuckriges" Aussehen verdankt er größeren Calcitkristallen. Im Stein enthaltene Minerale wie Graphit (grau), Limonit (gelb), Hämatit (rot) und Fuchsit (grün) ergeben die beliebten Maserungen und Schattierungen. Kalkstein, überwiegend aus Calciumkarbonat bestehend, ist ein Sedimentgestein welches häufig auch als Marmor bezeichnet wird. Er kommt weltweit vor, er zählt zu den Weichgesteinen und ist meist wenig mechanisch beständig, jedoch gut polierbar und leicht zu bearbeiten. Das Farbspektrum ist sehr umfangreich es reicht von schwarz über rot bis braun und gelb. Auch mehrfarbiger Kalkstein ist möglich. Achtung!  Marmor & Kalkstein sind säureempfindlich.Wird von säurehaltigen Substanzen (z.B. Essig, Wein, Zitronensaft, Ketchup, säurehaltigen Reinigern, etc.) angegriffen. Finden Sie Ihren Stein!
Solnhofener Naturstein - Plattenkalk
Schon die Römer wussten die Vorteile der Solnhofener Platten zu schätzen Egal ob schlechthin als Baumaterial, mit bruchrauer Oberfläche als rutschhemmenden Bodenbelag oder wegen seiner hohen Dichte für das Auskleiden von Badebecken. Ein sehr bekanntes Beispiel ist auch der Fußboden aus Solnhofener Kalksteinplatten in der weltbekannten Hagia Sophia in Istanbul erbaut im 15. Jahrhundert. Die absolut umweltfreundliche Kalksteinplatte gilt als Bio-Baumaterial und wird nach wie vor in Handarbeit abgebaut. Solnhofener Kalkstein ist einer der dichtesten Kalksteine, meist gelblich getönt, seltener hell- oder dunkelblau gefärbt und mit bruchrauer, angeschliffener, feingeschliffener und polierter Oberfläche zu erhalten. Hauptsächliche abgebaut wird er in Solnhofen, Mörnsheim und Eichstätt. Was in manchen Platten wie versteinerter Farn aussieht und diese so einzigartig macht sind so genannte Dendriten, jedoch handelt es sich hier um auskristallisiertes Eisen- oder Manganoxid welches nur scheinbar diese Form annimmt.  Wegen seiner hohen Dichte ist der Stein sehr robust, belastbar & widerstandsfähig Gleichwohl ist Solnhofner Kalkstein nicht frostsicher und reagiert empfindlich auf säurehaltige Flüssigkeiten. Er ist vornehmlich für Innenräume geeignet und wird hauptsächlich als Bodenbelag aber auch für Wand- und Kaminverkleidungen, Setz- und Trittstufen, Treppensockel oder Fensterbänke genutzt.