Schneller Versand
Sicher mit SSL Verschlüsselung
Geld - Zurück - Garantie mit Trusted Shops
Hotline +49 (0)3847 - 4359940

Naturstein Grabstätten und Denkmäler pflegen

Grabmale pflegen

Grabsteine und Grabmale aus Naturstein sind bleibende Andenken an Verstorbene 

Traditionell bestehen die meisten Grabsteine, Umfassungen und gegebenenfalls auch Abdeckplatten aus Granit, Marmor oder Sandstein. Es gibt aufwändig gestaltete Grabanlagen und schlichte Steine. Je nach Ausführung und verwendetem Material gibt es diverse Oberflächenarten, sie reichen von gebeilt, gestockt, scharriert - alles raue und offene - über geschliffen bis hin zu polierten Oberflächen. Granit und Marmor sind meist poliert, hingegen ist Sandstein immer rau und oft uneben.

Grundsätzlich gilt, je offener oder rauer die steinerne Oberfläche ist, zumal auf Friedhöfen meist in unmittelbarer Nähe zu Bäumen und Sträuchern, je anfälliger und aufnahmefähiger gegenüber Schmutzen ist sie. Insbesondere neigen sie zu schnellerer Moos-, Algen- und Flechtenbildung.

Das Erscheinungsbild einer Grabanlage ist sichtbarer Ausdruck der Wertschätzung 

Die Pflege und Reinigung des Grabzeichens sollte daher regelmäßig erfolgen. Ist dies der Fall hält sich der Pflegeaufwand in Grenzen und der Naturstein behält über Jahrzehnte sein Aussehen und ist Erinnerungszeichen mit unvergänglichem Wert.

Es gilt daher die Regel Grabmale wiederkehrend zu Reinigen und zu Schützen.

Eine gepflegte Grabanlage ist immer Bestandteil der Friedhofskultur und unter diesem Aspekt auch ein unverrückbares Symbol der Wertschätzung seiner Besucher.   

 

Benutzen Sie nur geeignete Steinreiniger 

Bei polierten Oberflächen hilft oftmals schon eine leichte Bürstenreinigung mit einer milden Steinseife. Jedoch in hartnäckigen Fällen bei starker Bemoosung und Stockbefall ist das nicht mehr ausreichend. Im schlimmsten Fall hat sich durch Luftverschmutzung, Regen, Vogelkot sowie verschiedene pflanzliche Verschmutzungen vielleicht schon eine dunkle, fast schwarze Kruste gebildet. Dagegen hilft meist nur noch eine Kombination aus entsprechenden Reinigungsmitteln und scharfer Bürste oder anderen geeigneten Methoden.

Der HMK® R193 Grabmal Reiniger beseitigt wirkungsvoll viele Verschmutzungen! Er ist für alle Natursteine auch mit polierter Oberfläche geeignet. Der Reinigungsvorgang wird mit dem HMK® R339 Grabmal Pflegespray abgeschlossen. Durch die regelmäßige Verwendung bleibt Ihr Naturstein top gepflegt und geschützt.

Grabmal Reiniger R193 und Spray P399 sowie ein Pad-Schwamm & Wischtuch sind im HMK® M595 Grabmal Pflegeset enthalten.

Alternativ können leichte Verschmutzungen auch mit HMK® P324 Edel-Steinseife einem Pflegekonzentrat aus Naturseife entfernt werden. 

Bei stärker verschmutzten Oberflächen ist HMK® R155 Grundreiniger-säurefrei- sehr gut geeignet. Den Grundreiniger pur oder mit Wasser verdünnt auftragen (auf rauen Oberflächen mit Wurzelbürste einmassieren) ca. 5 Min. einwirken lassen  und anschließend mit klarem Wasser nachspülen.

Verwenden Sie keine Hochdruckreiniger 

Öl- und Wachsflecken lassen sich mit HMK® R152 Öl- und Wachsfleckentferner beseitigen. Auflagernde Wachsschichten weitestgehend mechanisch entfernen (Ceranfeldhobel, o.ä.) anschließend die Flecken mit R152 behandeln. Der pastöse Spezialreiniger löst alte und frische Verölungen bis 2 cm Tiefe.

Rost und Rostflecken von Lampen oder Grabschmuck entfernen HMK® R179 Rostfleckentferner für Marmor und andere Weichgesteine sowie HMK® R777 Rostumwandler für Granit und Hartgesteine 

Durch Schatten und feuchtes Klima auf Friedhöfen, setzen sich auf Grabsteinen regelmäßig natürliche Beläge fest

Dunkle Ablagerungen und Stockflecken lassen sich mit HMK® R170 Aussenreiniger entfernen

Flechten, Vermoosungen, Flecken von Blüten und Blättern sowie andere hartnäckige Schmutze löst HMK® R160 Schimmel- EX.

Grünbelag und Algen lassen sich mit HMK® R162 Algen- EX sehr gut beseitigen.

 

Langanhaltender Schutz durch eine vorbeugende Imprägnierung

Eine Schutzbehandlung reduziert nicht nur den gesamten Aufwand bei der Grabsteinreinigung und Pflege, sondern verhindert vor allem das Eindringen von Wasser und fleckbildenden Substanzen in das Steinmaterial.

Grabsteine ohne Imprägnierung begünstigen durch eine höhere Wasseraufnahme die Ansammlung von Schmutzen und schnellere Verwitterung. Ein geschützter Grabstein kann sich nicht mehr mit Wasser vollsaugen das vermindert biogenen Bewuchs und beugt Frostschäden vor.

Achten Sie vor der Behandlung darauf, dass der Stein sauber, trocken, fleckenfrei und saugfähig ist. Ist der Stein nass, d.h. die Kapillaren sind noch mit Wasser gefüllt, kann der Stein kein Imprägnat aufnehmen. Darüber hinaus gelingt die Imprägnierung am besten bei Temperaturen zwischen 12 °C und 25 °C.

Achten Sie darauf, dass nach der Verarbeitung keine Pfützen auf der Oberfläche stehen bleiben.Die Haltbarkeit einer Imprägnierung beträgt durchschnittlich 2 - 5 Jahre.

Je mehr Imprägniermittel vom Stein aufgenommen wird, je besser und länger ist die Schutzwirkung

Tipp: Farbe, Textur und Maserung bei anthrazitfarbenen bzw. dunklen Gesteinen können mit einer farbvertiefenden Imprägnierung sehr schön zur Geltung gebracht werden.

Nachfolgend geeignete Imprägniermittel für alle Natursteinsorten

HMK® S 731 Silan Imprägnierung Wasser- u. Schmutzabweisend      farblos
HMK® S 232 Fleckschutz Wasser- u. Schmutzabweisend  Ölabweisend   farblos, lösemittelfrei 
HMK® S 233 Silikon Imprägnierung Wasser- u. Schmutzabweisend    farblos
HMK® S 234 Fleckschutz Top-Effekt Wasser- u. Schmutzabweisend  Ölabweisend  farblos
HMK® S 242 Farbkonservierung Wasser- u. Schmutzabweisend     farbvertiefend
HMK® S 244 Fleckschutz Wasser- u. Schmutzabweisend  Ölabweisend  farbverstärkend
HMK® S 748 Fleckschutz -Premium Color  Wasser- u. Schmutzabweisend  Ölabweisend  intensiv farbvertiefend

Grabsteine regelmäßig und zwischendurch pflegen

Auf allen glatten und polierten Oberfläche kann die Unterhaltspflege mit Lappen und Tüchern sowie HMK® P324 Edel Steinseife erfolgen.

Die Steinseife ist für alle Natursteine sehr gut geeignet!  Mischen Sie etwa 100 ml das Konzentrats mit ca. 2 - 3 L Wasser in einem in einem handelsüblichen Wischeimer und wischen Sie den Grabstein mit dem ausgewrungenen nebelfeuchten Lappen ab. Sie können die Pflegelösung auch in einer Sprühflasche verwenden, wischen Sie nach dem Einsprühen mit einem trockenen Lappen nach.

Alternativ kann auch das anwendungsfertige Pflegspray HMK® P301 -drei in eins- verwendet werden. Es entfernt leichte Schmutze und ergänzt bereits vorhandene Imprägnierungen.    

Bei Sandstein bzw. auf rauen Natursteinflächen ist eine Wischpflege nicht möglich. Hier ist es ratsam eine mit Reinigungsmittel benetzte Bürste mit harten Borsten einzusetzen und ggfs.den Reinigungsvorgang zu wiederholen. Für die mechanische Unterstützung empfehlen sich Bürsten unterschiedlicher Art, die von einer alten Zahnbürste für die Schrift bis zu hartborstigen Wurzelbürste reichen können. 

Lassen Sie die Pflege des Grabsteins zur Routine werden

Dies ist in jedem Fall einfacher, zeitsparender und schonender als den Verschmutzungen und Verwitterungen erst dann zu Leibe zu rücken, wenn sich diese bereits hartnäckig festgesetzt haben. 

Tipp! Wenn der Grabstein nicht (mehr) ausreichend geschützt ist, sollte unbedingt eine Imprägnierung erfolgen. Ein auf diese Art geschützter Grabstein ist wesentlich leichter zu pflegen und Schmutze lassen sich leichter entfernen. 

Ähnliche Artikel

HMK® S233 Silikon Imprägnierung
Schmutz und Wasser abweisende Imprägnierung, vermindert stark die Fleckempfindlichkeit und erleichtert die Reinigung. Erleben Sie schöne Steinflächen! Geringerer Pflegeaufwand  -  Steinflächen bleiben länger sauber Die Hydrophobierung schützt innen und außen vor wässrigen Verschmutzungen und Nässe ohne die Atmungsaktivität des Steinmaterials zu beeinträchtigen. Sehr gut für Nassbereich und Dusche. Idealer Schutz vor Witterungseinflüssen für Terrassen, Wege, Pflanztöpfe und Mauern. Hemmt die Bildung von Grünbelag, Algen und Moos, schützt vor Schlagregen, Auswaschungen und schädlichen Ausblühungen an der Steinoberfläche.     gebrauchsfertig, universell  einsetzbar farblose Imprägnierung auf Silikonbasis ohne Glanz   hydrophobierende Wirkung für Natur- und Kunststein mehrere Jahre wirksam - atmungsaktiv UV-beständig und vergilbungsfrei die natürliche Struktur des Steines bleibt erhalten Der zurückbleibende trockene Wirkstoff ist gesundheitlich unbedenklich Behandeln Sie neue oder gebrauchte Steinflächen mit der universell einsetzbaren HMK® S233 Silikon Imprägnierung. Das hochwertige Mittel eignet sich hervorragend, um verschiedenste Steinflächen langfristig zu schützen. Ergiebiges Mittel zum günstigen Preis, zuverlässig und haltbar Es ist geeignet für geschliffene, polierte oder sandgestrahlte Oberflächen aus Marmor, Betonwerkstein, Waschbeton und Terrazzo, Kalkstein, Travertin, Solnhofener Platten, unglasierte Fliesen sowie Granit, Ziegel, Gneis und viele andere.   
Tipp
HMK® R160 Schimmel - EX
Aktivreiniger - entfernt nachhaltig Schimmel, Pilze, Flechten & Grünbelag Schwarze schimmelige Beläge auf Naturstein und Fugen sind unansehnlich sowie gesundheitsgefährdend und sollten daher schnell entfernt werden. Auch Flechten auf Steinoberflächen im Außenbereich, stören den Anblick erheblich. In beiden Fällen handelt es sich um einen biologischen Mikroorganismus dessen Ausbreitung mit üblichen Mitteln nicht gehemmt werden kann. Effektiver Spezialreiniger für vielfältige Einsatzbereiche mit Langzeitwirkung Pflanzliche Ablagerungen und Verfärbungen des Bodenbelags treten häufig spätestens nach einigen Jahren der Nutzung auf. Sie lassen sich mit HMK® R160 jedoch zielsicher wieder entfernen. Durch die Kombination spezieller Reinigungskomponenten werden viele Reinigungsaufgaben gelöst. Der gebrauchsfertige Reiniger entfernt Pilz- und Schimmelbefall, Algen, Stockflecken, biogene Ablagerungen, Laub- & Blütenfecken, Kastanienflecken, Humus u.a. pflanzliche Einträge.  Eignet sich auch ausgezeichnet zum Bleichen von organischen Verfärbungen wie Kaffee, Tee, Rotwein, Obst, Cola, Rotwein, Beeren, Holz oder Gerbsäure. Braune Verfärbungen und Rückstände in Spülbecken werden rückstandsfrei gereinigt. Schonend, säurefrei und für alle Steinoberflächen geeignet  Schnell wirkend und Effektiv  Spühflasche - leichte Anwendung Punktuell einsetzbar - Innen und Außen  Gegen organische Flecken auf Steinflächen  Desinfiziert mit vorbeugender Wirkung Der Reiniger mit Aktivformel findet häufige Anwendung im Sanitär- und Nassbereich ebenso im Außenbereich oder in Kellerräumen und an Hausmauern. Sporen, Bakterien und Pilze können mit dem chlorhaltigen Reinigungsmittel entfernt werden.  HMK® R160 Schimmel EX kann auf Grabsteinen, Wegen, Treppen, Pflanzkübeln, Wand- und Bodenflächen aus Natur- und Kunststeinen, Fliesen, Feinsteinzeug, Klinker, Cotto, Putzflächen sowie vielen anderen Untergründen, innen und außen eingesetzt werden. Biozide sicher verwenden! Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.  
HMK® M595 Grabmal - Pflegeset
Das Rundum Pflegepaket für Grabmale und Denkmäler Das Grabmal-Pflegeset ist für alle Natursteine aus Hart- und Weichgestein geeignet, z.B. Marmor, Kalkstein, Granit, Gneis, Schiefer Muschelkalk  u.v.a.m.  Das HMK® M595 Grabmal-Set für kleine Flächen beinhaltet alle notwendigen Reinigungs- und Pflegeprodukte inklusive Zubehör. Zur wirksamen und materialschonenden Reinigung von Grabsteinen, Einfassungen, Liegeplatten, Urnensteinen, Figuren und Denkmälern aus Naturstein. Gut aufeinander abgestimmte Produkte mit spezieller Rezeptur und Ausstattung lassen das Grab wieder gepflegt und wertgeschätzt erscheinen, unansehnliche Oberflächen gewinnen ihre ursprüngliche Optik zurück.   Reinigung mit HMK® R193 Grabmal - Reiniger  Der gebrauchsfertige, einfach anwendbare Reiniger entfernt leichte Schmutzablagerungen und Grünverschmutzungen von polierten und feingeschliffenen Naturstein Oberflächen. HMK® R193 gleichmäßig auf die zu reinigende Fläche aufsprühen, kurz einwirken und nicht antrocknen lassen. Anschließend mit einem Schwamm, Bürste oder geeignetem Pad gründlich durcharbeiten und die Fläche gründlich mit klarem Wasser nachspülen. Bei starker Verschmutzung den Vorgang wiederholen. Die Verarbeitungstemperatur sollte zwischen + 12 und +25°C liegen. Ergiebigkeit: Je nach Verschmutzung ca. 10-20 m² / l   Pflege mit HMK® P339 Grabmal - Pflegespray Das anwendungsfertige Pflegemittel für die gelegentliche Verwendung enthält ausgewogene Pflegesubstanzen sowie spezielle Schutzkomponenten. Es ergänzt die Wirkung von HMK®  Imprägnierungen und sorgt für die Erhaltung das natürlichen Erscheinungsbild der Oberfläche. Die Farbe und Struktur wird kaum verändert. Anwendung: Vor Gebrauch gut schütteln. P339 gleichmäßig auf die trockene Fläche aufsprühen, kurz einwirken lassen und mit einem weichen Tuch restlos und streifenfrei abwischen. Ggfs. mit einem trockenen Tuch kurz nachreiben. Die Verarbeitungstemperatur sollte zwischen + 12 und +25°C liegen. Nicht bei direkter Sonneneinstrahlung verarbeiten.  Ergiebigkeit: Ca. 40-60 m² / l Einfache Handhabung - hervorragend zur Pflege von Grabmalen geeignet alles in einem Set  einfache Anwendung   entfernt Grünbelag und Schmutze für saubere Oberflächen leichte Pflege und Werterhalt Bewahren und schützen Sie den Ort der Erinnerung an Ihre verstorbenen Angehörigen Grab- und Gedenksteine stehen über Jahre im Freien und sind vielen Einflüssen ausgesetzt, welche das Gestein belasten können. Moos, Flechten, Laub und Vogelkot setzen sich im Lauf der Zeit auf Grabsteinen fest und verunreinigen ihn. Luftverschmutzungen durch Abgase und Staub schaden dem Grabstein ebenfalls.  Empfehlenswert ist daher die Reinigung des Grabsteins in die regelmäßige Grabpflege zu integrieren und den Stein mehrmals im Jahr zu putzen. Hartnäckige Verschmutzungen können so erst gar nicht entstehen und der Stein bleibt vor Verfärbungen und festsitzendem Dreck geschützt. Um Ihnen diese Arbeit so einfach wie möglich zu machen, haben wir Ihnen ein entsprechendes Set zusammengestellt. Komplett - Pflegeset für Grabsteine    Für gepflegte Oberflächen! Das Set ermöglicht eine effektive Reinigung sowie eine leichte Unterhaltspflege. Im Pflegespray enthaltene Wirkstoffe ergänzen bereits vorhandene Imprägnierungen und verbessern den Schutz. Durch die Verwendung der einzelnen Produkte wird die Steinoberfläche optimal gereinigt und gepflegt. Inhalt: HMK® R193 Grabmal Reiniger           500 mlHMK® P339 Grabmal -Pflegespray    250 ml1 Stck. Pad-Schwamm + 1 Stck. Wischtuch 
Tipp
HMK® Z953 Spezial Microfasertuch
Doppelseitiges, kurz- und langfloriges Profi Microfasertuch.  Hohe Reinigungskraft sowie schnelles und effizientes Arbeiten mit dem exzellenten Microfasertuch in professioneller Qualität. Für die Nass- und Trockenreinigung, auch auf stark verschmutzten Flächen bestens geeignet. Als Bodentuch oder zum in die Hand nehmen, es kann von zwei verschiedene Anwendungsseiten benutzt werden. Die kurzflorige Seite ist besonders gut für die Schmutzaufnahme geeignet, wohingegen die langflorige Seite optimal zum Pflegen und Polieren benutzt werden kann Die hohe Grammatur dieses Tuches sorgt für eine gute Griffigkeit und ermöglicht gleichzeitig eine hohe Aufnahme von Wasser und Schmutz. Das Microfasertuch wird mittels Ultrasonic Cutting geschnitten und hat somit saubere Kanten ohne Umkettelung. Darüber hinaus ist dieses Tuch absolut silikonfrei, wodurch es sich optimal für die Pflege und Reinigung von polierten Natursteinoberflächen eignet. HMK Z953 Spezial-Microfasertuch der perfekte Helfer im Haushalt  Für Küchenarbeitsplatten, Tische, Wand- und Bodenflächen aus Marmor, Granit, Quarzkomposit und anderen Kratzer empfindlichen Oberflächen. Reinigen und pflegen Sie Ihre Steinoberflächen mit einem trockenen oder leicht feuchten Tuch. Es trocknet nasse Flächen hervorragend ohne Schlieren und hält Schmutz, Staub und Politurrückstände wie ein Magnet im Tuch.  Aufgrund seiner langfloorigen weichen Mikrofaser kann man mit diesem Tuch auch optimal Staub wischen. Es eignet sich aber auch zum mühelosen entfernen von Politur- und Wachsresten auf Steinflächen Beidseitig verwendbar Kratzfrei, ohne Kettelnaht Größe: ca. 40 x 40 cm, Blau, ca. 70g  80% Polyester, 20% Polyamid weiche Mikrofaser lange Haltbarkeit Waschmaschinenfest bis 95 °C und Trockner geeignet Hohe Schmutzaufnahme und garantiert wolkenfreies Auspolieren Durch die zweiseitige unterschiedliche Struktur können verschiedene Arbeitsschritte mit nur einem Tuch durchgeführt werden und wird so höchsten Ansprüchen gerecht. Weiche, flusen- und siliconfreie Qualität für das perfekte schlierenfreie Hochglanzfinish.  Optimal für die Anwendung von HMK® R187 Peeling Cleaner auf allen polierten, geschliffenen, satinierten oder gebürsteten Quarzkomposit-, Feinsteinzeug-, Keramik- und Hartgestein-Oberflächen, sowie auch bei matten Marmor- und Kalksteinoberflächen im Innen und Außenbereich geeignet.
Tipp
HMK® S242 Farbkonservierung Imprägnierung
Frisches Aussehen durch Nasseffekt für Marmor, Granit, Schiefer und Kalkstein Mit der hochwertigen HMK® S242 Farbkonservierung schützen Sie allerlei Steinflächen im Innen- und Außenbereich. Schenken Sie Ihren Natur- und Kunststeinflächen eine strahlend schöne Oberfläche - ganz gleich, ob im Wohnraum, Bad und Küche oder sogar im Garten und auf der Terrasse. Durch die Farbtonvertiefung werden Strukturen und Maserungen des Steinmaterials gekonnt betont und die Farben erhalten eine neue, frische Ausstrahlung. Besonders dunkle Steinflächen bekommen hiermit einen ganz neuen Ausdruck. Tipp: Sehr gut geeignet zum Kaschieren irreversibler Vergrauungen bzw. heller oder weißer Flecken nach Säureeinwirkung auf schwarzen Hartgesteinen wie z.B. Star Galaxy, Nero Assoluto, Impala, G684 u.a.m.  Leichte Anwendung für idealen Schutz Sie können die HMK® S242 Farbkonservierung ganz leicht anwenden und anschließend umwerfende Ergebnisse erleben. Tragen Sie das Mittel einfach auf, lassen es einwirken und sich von der Wirkung überraschen. Durch die Anwendung werden Ihre Steinflächen nicht nur verschönert, sondern auch optimal geschützt. Die Imprägnierung schützt das Gestein vor Wasser und Schmutz und ermöglicht Ihnen eine leichtere Reinigung. Dabei bleibt die Fläche atmungsaktiv und es bildet sich keine sichtbare Schicht. hochwertige Imprägnierung mit Nasseffekt auf Silikonbasis nicht Schichtbildend für Natur- und Kunststeinflächen betont Maserung, Farben und Struktur schützt vor Schmutz und Wasser innen und aussen anwendbar Lebensmittelecht - auch für Küche und Bad Dieses Mittel wirkt mit einer effizienten Mixtur und überzeugt dabei durch eine lebensmittelechte Rezeptur aus Silikonen und Mineralöldestillaten. Durch die lebensmittelechte Beschaffenheit können Sie die HMK® S242 Farbkonservierung so auch ideal im Esszimmer, in der Küche oder Speisekammer anwenden. Ideal ist dieses Mittel auch für Nassräume geeignet. Hervorragend für alle dunklen und anthrazitfarbenen Natursteinoberflächen
HMK® R155 Grundreiniger -säurefrei-
Hervorragender Grundreiniger für alle Steine, auch mit polierter Oberfläche! HMK® R155 ist ein unentbehrliches Reinigungsmittel für die Entfernung allgemeiner Verschmutzungen, alter Bodenpflegemittel, Bauschmutze, leichter Zementschleier, Fugmittelrückständen, Selbstglanzschichten, Dispersionsfarben, öliger und fettiger Schmutze u.v.a.m. Es reinigt gründlich und schonend auch säureempfindliche Oberflächen wie Marmor, Kalkstein sowie diverse dunkle Hartgesteine. Ideal für Hausbesitzer, professionelle Reinigungskräfte und alle, die ihre Steinoberflächen in Wohn- und Außenbereichen pflegen möchten. Egal, ob Sie eine gründliche Reinigung nach der Renovierung oder eine regelmäßige Pflege benötigen – unser Reiniger ist die perfekte Wahl. Bewährtes und mildes Spezialreinigungskonzentrat mit sehr breitem Anwendungsspektrum Das säurefreie Konzentrat ist lösungsmittelfrei, biologisch abbaubar und absolut materialverträglich. Speziell enthaltene Reinigungskomponenten entfernen schnell und effektiv eine Vielzahl von Schmutzen und machen den Reiniger somit universell einsetzbar. Hochwirksamer Breitbandreiniger: Entfernt selbst hartnäckige Verschmutzungen gründlich. Materialschonend: Geeignet für empfindliche Oberflächen wie Marmor und Kalkstein. Säurefrei und lösungsmittelfrei: Keine schädlichen Chemikalien, die Ihre Oberflächen beschädigen könnten. Biologisch abbaubar: Umweltfreundlich und sicher in der Anwendung. Ergiebig: Kann je nach Verschmutzungsgrad pur oder verdünnt verwendet werden. Universell einsetzbar: Für Innen- und Außenbereiche gleichermaßen geeignet. Einfache Anwendung: Schnell und unkompliziert anzuwenden. Glänzende Steinoberflächen und empfindliche Steinmaterialien werden nicht angegriffen HMK® R155 ist für den Einsatz auf allen Natur- und Kunststeinen, wie z.B. poliertem, geschliffenem, gebürstetem, sandgestrahltem, geflammtem, gestocktem oder spaltrauem Marmor, Kalkstein, Solnhofener-Platten, Travertin, Sandstein, Schiefer, Dolomit, Quarzit, Granit, Gneis, Migmatit, Terrazzo, Betonwerkstein, Agglo-Marmor, Terracotta, Ziegel, Klinker, Beton, Zementestriche usw. geeignet. Der Reiniger kann pur oder mit Wasser verdünnt angewendet werden und ist bestens geeignet zum Entfernen stärkerer Verschmutzungen. (Alltagsreiniger) Dieser Reiniger bietet nicht nur höchste Qualität, sondern auch außergewöhnliche Effizienz und Sicherheit für alle Ihre empfindlichen Steinoberflächen. Erleben Sie den Unterschied und das Gefühl von Sauberkeit und Frische, das Ihren Steinböden einen neuen Glanz verleiht. Lassen Sie Ihren Wohnraum erstrahlen und genießen Sie die makellose Schönheit Ihrer Steinoberflächen. Stellen Sie sich vor, wie Ihr Natursteinboden wieder so aussieht wie am ersten Tag seiner Verlegung – strahlend sauber und glänzend. Geben Sie Ihren Steinoberflächen die Sauberkeit, die sie verdienen, und vertrauen Sie auf die Premium-Qualität unseres HMK® R155 Grundreinigers. Machen Sie Schluss mit hartnäckigem Schmutz und erleben Sie die kraftvolle, aber schonende Reinigungskraft, die Ihre Steinoberflächen wieder wie neu aussehen lässt. Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten Der Profi-Reiniger ist vielfältig verwendbar! Nachfolgend finden Sie eine Auswahl möglicher Anwendungsfälle. Klicken Sie einfach auf den entsprechenden Begriff, um in den Ratgeber mit weiteren Erläuterungen zu gelangen. Ausblühungen, Baufeinreinigung, Bleistiftstriche, Blut, Dunkle Ränder, Eiweiß, Humus, Kalkige Ablagerungen, Mörtelreste, Nikotin, Putzstreifen, Schlieren, Ruß, Terrazzo aufarbeiten, Urin, Vogelkot, Wasserflecken

Kunden haben sich auch angesehen

Außenbereich - Terrassen, Balkone, Wege & Mauern
Terrasse oder Balkon - Wohnzimmer im Garten Beläge aus Natur- und Kunststein im Außenbereich erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit. Der oftmals mit verschiedenen Natursteinen gestaltete Freizeitbereich ist von Ende März bis Anfang Oktober, beliebte Wohlfühloase. Auch Gartenwege oder Trittsteine aus Naturstein-Platten sind längst nicht mehr nur ungeliebte Stiefkinder sondern immer mehr Blickfänger im Outdoor Wohnzimmer. Die Steinoberflächen sind je nach Anwendung und Geschmack rau behauen, geflammt, gebürstet oder auch poliert und bestimmen nicht zuletzt die Schmutzaufnahme, Pflegeleichtigkeit und Sauberkeit der Oberfläche. Auch Wind und Wetter, Grillfeste sowie andere Feierlichkeiten hinterlassen ihre Spuren. Die Skala reicht von hartnäckigen Fett- und Ölflecken nach Gartenpartys über eingedrungene Erd- und Laubpigmente, Rostflecken bis hin zu Moos- und Algenbewuchs. Als grobe Faustregel gilt, helle Farben und raue Oberflächen sind empfindlicher für Flecken oder Verunreinigungen als dunkle Gesteine mit polierter Ausführung. Der beste Tipp lautet daher … Regelmäßige Pflege Reinigen Sie Ihren Naturstein Belag von Zeit zu Zeit mit einem harten Besen, damit sich der Schmutz nicht festsetzen oder mit dem Material eine feste Verbindung eingehen kann. Am besten wird der Vorgang Wasser und HMK® R155 Grundreiniger für alle Steinsorten unterstützt, so beugt man vor und entfernt gleichzeitig diverse oberflächliche Verschmutzungen. Bei stärkeren Verschmutzungen sorgt der richtige Einsatz, des jeweils geeigneten Produktes für einen möglichst geringen Aufwand.
Granit & Hartgesteine pflegen
  Hartgesteine haben ihren Namen nicht aufgrund ihrer spezifischen physikalischen Eigenschaften wie Festigkeit, Wasseraufnahme oder chemische Zusammensetzung erhalten. Stattdessen bezieht sich der Name auf die hohen Anforderungen an die Werkzeuge, die zur Bearbeitung dieser Gesteine erforderlich sind. Dies bedeutet, dass Hartgesteine besonders schwer zu schneiden und zu formen sind, was sie in der Bauindustrie zu einer Herausforderung macht. Ein bekanntes Beispiel für ein Hartgestein ist Granit. Granit ist ein kristallines, magmatisches Tiefengestein, das hauptsächlich aus Feldspat, Quarz und Glimmer besteht. Aufgrund dieser Zusammensetzung ist Granit säureunempfindlich, hart und kratzfest. Diese Eigenschaften machen Granit zu einem beliebten Material für Küchenarbeitsplatten, Bodenbeläge und Fassadenverkleidungen. Während Granit ein bekanntes Beispiel für ein Hartgestein ist, ist nicht jedes Hartgestein automatisch ein Granit. Es gibt viele andere Hartgesteine neben Granit. Zu diesen gehören Aplite, Basalte, Gabbro, Gneise, Larvikite, Migmatite, Quarzite, Syenite u.a. Diese Gesteine sind ebenfalls sehr widerstandsfähig und werden häufig im Bauwesen und in der Architektur verwendet. Sie sind bekannt für ihre Langlebigkeit und Haltbarkeit und eignen sich sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich. Hartgesteine sind in verschiedenen Oberflächenbehandlungen erhältlich, von poliert bis gebürstet. Diese Oberflächenbehandlungen können das Aussehen und die Haptik des Gesteins verändern und ihm verschiedene ästhetische Qualitäten verleihen. Obwohl echte Granite aufgrund ihres hohen Quarzanteils chemisch beständig sind, gibt es einige Hartgesteine, die bei Kontakt mit bestimmten Säuren beschädigt werden können. Dunkelfarbige oder anthrazitfarbene Hartgesteine können bei Kontakt mit Schwefelsäure, Salzsäure oder Phosphorsäure irreversibel vergrauen. Diese chemischen Einflüsse können die Struktur und das Aussehen des Gesteins dauerhaft verändern. Typische Vertreter dieser Hartgesteine sind beispielsweise Nero Assoluto, G684, Labrador und Impala. Achtung! Auch wenn Hartgesteine sehr widerstandsfähig sind, sollten sie vor stark sauren oder alkalischen Einflüssen geschützt werden, um ihre ästhetischen und strukturellen Eigenschaften zu bewahren.   Finden Sie Ihren Stein!
Arbeitsplatten - Küche, Tische, Theken, Ablagen usw. pflegen
Küchenarbeitsplatten aus Naturstein sind ein Traum für jede Küche Eine Naturstein Arbeitsplatte ist nicht nur funktional sondern auch Blickfang in jeder Küche oder im Servierbereich. Gleichwohl muss sie eine Menge aushalten. Damit Ihre Granitarbeitsplatte auch so schön und widerstandsfähig bleibt, wie am ersten Tag, ist der richtige Umgang mit dem Steinmaterial sehr wichtig. Auf die richtige Pflege kommt es an! Natursteinoberflächen sind unempfindlich, hygienisch, robust, pflegeleicht und beständig - all die guten Eigenschaften, die man bei einer Arbeitsfläche schätzt. Meist werden Hartgesteine mit polierter Oberfläche als Küchenarbeitsplatte verwendet, aber auch Weichgesteine wie Marmor oder Schiefer kommen zum Einsatz. Darüber hinaus gibt es auch Arbeitsplatten aus Quarzkomposit sogenannte Engineered Stones. Die Wahl der Oberflächenbearbeitung entscheidet nicht nur über Wirkung, Haptik und Ausdruck. Die Oberflächenausführung wie poliert, gebürstet, satiniert, geschliffen usw. bestimmt nicht unwesentlich die Fleckempfindlichkeit und Schmutzhaltekraft. Finden Sie Ihren Stein! Jedes Material hat seine spezifischen Eigenschaften und sollte daher entsprechend behandelt werden. Granite bspw. sind säureunempfindlich, Marmor und Kalkstein hingegen nicht. Schwarze bzw. dunkle Hartgesteine können unter Säureeinwirkung partiell vergrauen. Machen Sie sich mit den speziellen Anforderungen Ihres Materials vertraut.  Eine hydro- und oleophobe Schutzbehandlung wird für alle Natursteine empfohlen! Imprägniermittel bilden keine Schichten, sind lebensmittelecht und bilden einen hochwirksamen Schutz vor Flecken. 
Marmor & Kalkstein pflegen
Marmor ist ein faszinierendes Gestein, das durch die Umwandlung von Kalkstein unter extremem Druck und hoher Temperatur entsteht. Stellen Sie sich vor, Kalkstein wäre wie ein Teig, der durch Hitze und Druck in einen Kuchen verwandelt wird – dieser "Kuchen" ist Marmor. Es hat eine "zuckrige" feinst- bis grobkörnige Struktur und wird seit Jahrtausenden für Bauwerke und Kunstwerke genutzt. Berühmte Beispiele sind das Taj Mahal in Indien und Michelangelos David-Statue. Marmor kann in vielen Farben vorkommen, von reinem, durchscheinendem Weiß bis hin zu tiefem Schwarz. Diese Vielfalt entsteht durch verschiedene Mineralien, die in das Gestein eingebettet sind. Graphit, Limonit, Hämatit und Fuchsit sind einige dieser Mineralien, die graue, gelbe, rote und grüne Schattierungen und Maserungen erzeugen. Wenn Sie also ein Marmorgegenstand sehen, können Sie sich vorstellen, dass diese Farben und Muster wie Pinselstriche von der Natur selbst sind. Kalkstein, besteht hauptsächlich aus Calciumkarbonat und ist ein Sedimentgestein ist. Das bedeutet, dass es sich aus Ablagerungen bildet, die sich über Millionen von Jahren verfestigt haben. Kalkstein ist ebenfalls ein Weichgestein und leicht zu bearbeiten und zu polieren, was es in der Bauindustrie sehr beliebt macht. Es kommt weltweit vor und kann eine Vielzahl von Farben haben, von schwarz über rot bis braun und gelb. Manchmal kann Kalkstein auch mehrfarbig sein, was seine ästhetische Anziehungskraft erhöht. Achtung! Beide Gesteine sind säureempfindlich und können durch aggressive Flüssigkeiten beschädigt werden. Wenn säurehaltige Substanzen wie Essig, Wein, Zitronensaft, Ketchup oder säurehaltige Reiniger mit diesen Gesteinen in Berührung kommen, können sie die Oberfläche angreifen und unschöne Flecken oder sogar Schäden verursachen. Deshalb ist es wichtig, vorsichtig mit diesen Materialien umzugehen und sie von säurehaltigen Substanzen fernzuhalten. Marmor und Kalkstein sind nicht nur beeindruckende Materialien mit einer langen Geschichte, sondern auch Beispiele dafür, wie geologische Prozesse wunderschöne und vielseitige Naturprodukte schaffen können. Beide Gesteine bieten ein breites Farbspektrum und einzigartige Muster, die sie zu geschätzten Materialien in der Architektur und Kunst machen.  Finden Sie Ihren Stein!
Solnhofener Naturstein - Plattenkalk
Schon die Römer wussten die Vorteile der Solnhofener Platten zu schätzen Egal ob schlechthin als Baumaterial, mit bruchrauer Oberfläche als rutschhemmenden Bodenbelag oder wegen seiner hohen Dichte für das Auskleiden von Badebecken. Ein sehr bekanntes Beispiel ist auch der Fußboden aus Solnhofener Kalksteinplatten in der weltbekannten Hagia Sophia in Istanbul erbaut im 15. Jahrhundert. Die absolut umweltfreundliche Kalksteinplatte gilt als Bio-Baumaterial und wird nach wie vor in Handarbeit abgebaut. Solnhofener Kalkstein ist einer der dichtesten Kalksteine, meist gelblich getönt, seltener hell- oder dunkelblau gefärbt und mit bruchrauer, angeschliffener, feingeschliffener und polierter Oberfläche zu erhalten. Hauptsächliche abgebaut wird er in Solnhofen, Mörnsheim und Eichstätt. Was in manchen Platten wie versteinerter Farn aussieht und diese so einzigartig macht sind so genannte Dendriten, jedoch handelt es sich hier um auskristallisiertes Eisen- oder Manganoxid welches nur scheinbar diese Form annimmt.  Wegen seiner hohen Dichte ist der Stein sehr robust, belastbar & widerstandsfähig Gleichwohl ist Solnhofner Kalkstein nicht frostsicher und reagiert empfindlich auf säurehaltige Flüssigkeiten. Er ist vornehmlich für Innenräume geeignet und wird hauptsächlich als Bodenbelag aber auch für Wand- und Kaminverkleidungen, Setz- und Trittstufen, Treppensockel oder Fensterbänke genutzt.