Schneller Versand
Sicher mit SSL Verschlüsselung
Geld-Zurück-Garantie mit Trusted Shops
Hotline 03847 - 4359940
A B C D E F G H I K L M N O P R S T U V W Z

Dunkle Ränder auf Stein

Oftmals entstehen auf Naturstein Ränder durch herablaufende Inhaltsstoffe aus Körperpflegemittel Behältern oder durch seifige Rückstände. Diese Stoffe oder auch Tenside (Detergentien) lagern sich nicht nur oberflächlich an sondern wandern in das Kapillarsystem des Steines hinein und bilden dort entsprechende dunkle Flecken.

Legen Sie ein nicht färbendes Baumwolltuch/ Kompresse über die Flecken und tränken Sie es mit einer Lösung aus Wasser und HMK® R155 Grundreiniger -säurefrei-  (1:3 bis1:5 ). Lassen Sie das Tuch einige Zeit liegen und halten Sie es feucht. (ggfs. über mehrere Stunden) Es geht darum die Verfärbungen aus dem Stein "heraus zu spülen". Reiben Sie die Stellen mit dem getränkten Tuch ab und behandeln Sie anschließend die Stellen mit sauberen lauwarmen Waser.

Der Vorgang muss ggfs. einige Male wiederholt werden. Gut Ding, will Weile haben !


 

Auch ölige Verschmutzungen verursachen dunkle Flecken und Verfärbungen. Diese lassen sich sehr gut mit HMK® R152 Öl- und Wachsentferner beseitigen. Der Tiefenreiniger ist explizit auf Ölentfernung eingestellt.

Fall es bei der 1. Anwendung nicht ausreichend klappt, probieren Sie es ein 2. bzw. 3. mal. (siehe technisches Merkblatt) HMK® R152 bindet das herausgezogene Öl/Fett bis zur eigenen Sättigung. Wenn die Menge an extrahiertem Öl/Fett, die Menge an Ölentfernerpaste übersteigt, bleibt natürlich ein Rest (Öl/Fett) im Stein.

Tipp! Decken Sie die behandelten Stellen zusätzlich mit Alufolie ab um ein schnelles Austrocknen der Paste zu verhindern. Nach erfolgter Reinigung empfiehlt sich ein Schutzbehandlung mit HMK ® S234 Fleckschutz Top Effekt.

Dazu passende Produkte