Schneller Versand
Sicher mit SLL Verschlüsselung
Geld-Zurück-Garantie mit Trusted Shops
Hotline 03847 - 4359940
Natursteinbad

Bad, Dusche, Nassbereich und WC

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an: 03847-4359940
Naturstein im Bad ist schön und repräsentativ! Ob als Bodenbelag, Duschtasse, Waschtisch,... mehr

Naturstein im Bad ist schön und repräsentativ!

Ob als Bodenbelag, Duschtasse, Waschtisch, Wandbekleidung, Konsole oder Wannenumrandung - stilvoll eingesetzt macht er das moderne Badezimmer zur privaten Wellness-Oase. Es gibt eine große Menge unterschiedlicher Gesteinssorten, die alle ihre besonderen Eigenschaften haben, doch nicht jeder Naturwerkstein ist unbedingt für das Bad geeignet.

Darüber hinaus gibt es unterschiedliche Oberflächenbearbeitungen, je nach gewählter Oberfläche sieht der Stein heller oder dunkler, intensiver oder weniger intensiv farbig, glatter oder rauer aus und fasst sich entsprechend unterschiedlich an.

Im Badezimmer gibt es diverse Nutzbereiche mit völlig unterschiedlichen Belastungen und Anforderungen an die Oberfläche. Leider werden für manche Bereiche auch Gesteine gewählt, die durch die permanente Einwirkung von Feuchte oder korrodierende Medien in Form von Reinigungs- und Körperpflegemitteln etc. geschädigt werden.

Es gilt die Regel - Nassbereich ist nicht gleich Nassbereich!

  • In einer Dusche bzw. eine Duschtasse unterliegt der Naturstein einer permanenten Durchfeuchtung. Die Bodenplatten in einem Badezimmer werden dagegen nur zeitweise nass und nicht „überschwemmt“.

  • Ein Waschtisch ist dafür prädestiniert, dass er mit Fleckenbildnern in Berührung kommt.

  • Der Belag in einem WC muss besondere Anforderungen erfüllen, da hier aus hygienischen Gründen keine Kompromisse im Hinblick auf die Reinigung gemacht werden sollten.

  • Der Bodenbelag in einem Pool bzw. Schwimmbad ist i.d.R. rutschhemmend, also mit rauer Oberfläche ausgeführt und sollte möglichst unproblematisch zu reinigen sein.

Weiterhin sollte der Belag im WC und Pool aus Sicht einer bakteriellen Belastung unproblematisch sein. Meist werden derartige Anforderungen an den Naturstein, erst durch geeignete Schutzmaßnahmen und abgestimmte Reiniger möglich.

Reinigen "Bad, Dusche, Nassbereich und WC"

Nassbereiche werden aus Gründen der Hygiene besonders intensiv gereinigt!

Marmor, Limestone, Schiefer, viele andere kalkhaltige sowie schwarze Gesteine nur mit geeigneten Reinigungsmitteln behandeln. Granite sind säureunempfindlich, andere Hartgesteine jedoch nicht. Verwenden Sie saure bzw. ätzende Reinigungsmittel nur auf entsprechend beständigen Gesteinen.  Informieren Sie sich entsprechend - vor dem Schaden klug sein!

Seifenreste und Wasserflecken mit HMK® R156 Marmor Bad Reiniger

Leichte Kalkablagerungen auch stärkere Schmutze mit HMK® R155 Grundreiniger -säurefrei-

Schimmelbefall & Stockflecken - auch auf polierten Oberflächen- mit HMK® R160 Schimmel EX

Fettige Schmutze und Pflegefilme auf Fliesen, säurefesten oder rauen Untergründen mit HMK® R157 Fliesen Intensivreiniger 

Fugenreinigung auf Feinsteinzeug, keramischen Platten sowie säurefesten oder rauen Untergründen mit HMK® R181 Fugenreiniger. Alle anderen Beläge mit HMK® R155 Grundreiniger -säurefrei-

Urin- und Wasserstein & Rostige Ablagerungen in WC Keramik mit HMK® R159 Fliesen und Sanitärreiniger


Kalkige und mineralische Ablagerungen aus hartem Leitungswasser sind ein ständiges Problem.

Am besten hilft Vorbeugen, wischen Sie nasse Oberflächen zeitnah trocken! Entfernen Sie Krusten schon in der Entstehungsphase. Dazu eignen sich eine Bürste oder ein weißes Nylonfaserpad mit Handhalter sowie HMK® R156 Marmor- Badreiniger oder HMK® R155 Grundreiniger-säurefrei.

Auf säurefesten Hartgestein, Fliesen, Glas und Armarturen sind HMK® R158 Bad- und Duschkabinenreiniger oder der geruchsfreundliche HMK® R189 Kalk- EX geeignet. Diese mildsauren Reiniger greifen den Mineralbestand nur wenig, dafür den Kalk am besten an.

Sehr grobe kalkige Ablagerungen auf glatten Oberflächen lassen sich mit einem Stein- oder Ceranfeldhobel abstoßen oder auch mit feiner Stahlwolle (Baumarkt) entfernen.

Kalkflecken und stumpfe Stellen auf polierten Marmoroberflächen lassen sich mit dem HMK® M529 Marmor Polierset beseitigen.

 

Schutzbehandlung "Bad, Dusche, Nassbereich und WC"

Verwenden Sie im Nassbereich ausschließlich dampfdiffusionsoffene Imprägnierungen und keine Siegel oder andere Schicht bildenden Mittel! Auflagernde Schichten bzw. Versigelungen können von Wasser unterwandert werden, es kommt zu Fleckbildungen und Abrissen, auf rutschsicher ausgeführte Bodenbeläge verglätten sie die Oberfläche.

Eine Fleckschutz Imprägnierung verlangsamt die Wasser-, Schmutz-, Öl- und Fettaufnahme des Natursteins, die Fleckenbildung wird reduziert und die Reinigung und Pflege werden erleichtert. Die Beständigkeit des Natursteins gegen Säuren und Laugen wird durch sie letztendlich nicht verändert!

Imprägnierungen in wasserbeanspruchten Bereichen unterliegen einer hohen chemischen und physikalischen Belastung und sollten bei nachlassender Wirkung, je nach Gestein und Nutzung mind. 1 jährlich erneuert bzw. ergänzt werden! 

Die Haltbarkeit einer Fleckschutzbehandlung auf Waschtischen, Ablagen usw. verlängert sich deutlich durch den Gebrauch des Pflegespray HMK® P301 RSP -drei in eins-. Es ergänzt vorhandene Imprägnierungen perfekt und verbreitet einen angenehmen Duft.

 

Schützen und Verschönern

vs. Wasser & Schmutz 

vs. Öl & Fett

Farbänderung

Imprägnierung - Siliconbasis      
HMK® S232 Fleckschutz -Lösemittelfrei  x x ohne
HMK® S233 Silikon Imprägnierung x
  ohne
HMK® S234 Fleckschutz Top-Effekt x  x  ohne
HMK® S242 Farbkonservierung x    Farbvertiefend
HMK® S244 Fleckschutz x  x  Farbvertiefend
       
Imprägnierung - Silanbasis      
HMK® S731 Silan Imprägnierung   x   ohne 
HMK® S748 Fleckschutz -Premium Color-  x  x stark Farbvertiefend 

 

 

Unterhaltspflege "Bad, Dusche, Nassbereich und WC"

Es wird zwischen stark und wenig wasserbelasteten Bereiche unterschieden.

Für Waschtische, Ablagen, Umrandungen usw. aus Naturstein, ist das Pflegespray HMK® P301 RSP -drei in eins- sehr gut geeignet und für Quarzkomposit Oberflächen verwenden Sie HMK® P305. Vorhandene Imprägnierungen werden perfekt ergänzt und es verbreitet sich ein angenehmer Duft.

Empfehlenswert sind auch die günstigen Komplettsets für Naturstein HMK® M541 und HMK® 521 sowie für Quarzkomposit HMK® 565 .
Alle Sets enthalten ein Reinigungsmittel, Imprägniermittel und Pflegespray.    

Auf Bodenbelägen aus Naturstein aller Art ist HMK® P324 Edel Steinseife erste Wahl.

Für Feinsteinzeug und Fliesenbeläge ist HMK® P315 Feinsteinzeug-Pflegereiniger optimal.

Quarzkomposit Flächen werden mit HMK® P311 Pflegereinger behandelt.

In der Dusche, Sauna, Pool- und Beckenumrandungen werden Pflegstoffe wegen der Dauerbelastung mit Wasser permanent abgespült. Hier ist eine Kombination aus geeigneter Schutzbehandlung und periodischer Reinigung am Dienlichsten.

 

Instandsetzung "Bad, Dusche, Nassbereich und WC"


Schiefer und andere schwarze Gesteine leiden besonders in der Dusche unter kalkigen Ablagerungen aus hartem Wasser. Oftmals hilft nur noch eine Reinigung mit HMK® R158 Bad- und Duschkabinenreiniger, HMK® R189 Kalk- EX oder anderen sauren Reinigern. Zwangsläufig vergraut die Oberfläche solch dunkler Gesteine bei Verwendung säurehaltiger Reinigungsmittel.

Das anthrazitfarbene bzw. dunkle Aussehen (Nasseffekt - Wetlook) kann wahlweise mit den farbtonvertiefenden Imprägnierungen HMK® S242 Farbkonservierung oder HMK® S748 Fleckschutz Premium Color wieder hergestellt werden.

Kalkbelastete polierte Marmor Duschwände können nur mit HMK® R155 Grundreiniger und harter Bürste behandelt werden. Krustige Auflagerungen ggf. vorher mit Steinhobel abstoßen. An der Duschwand, den Grundreiniger unverdünnt auf eine nicht bedruckte Küchenrolle sprühen damit die Flüssigkeit nicht so schnell herabläuft und den Reiniger mehrere Minuten einwirken lassen. Anschließend mit harter Bürste gründlich durcharbeiten, mit klarem Wasser nachspülen.

Ist die Marmorpolitur verloren, jedoch die Oberfläche noch intakt, kann die Fläche mit HMK® P727 Marmor Polierpulver wieder aufbereitet werden. Dadurch verschwinden auch noch verbliebene kalkige Rückstände. Sollte das nicht mehr genügen, muss die Fläche ggfs.vorher geschliffen werden.

Matte und stumpfe Stellen auf Marmor Waschtischen usw., von diversen Körperpflegmittel verursacht, lassen sich problemlos mit dem Marmor Polierset HMK® M529 beseitigen.

Verfügbare Downloads:
Oft gestellte Fragen von Kunden werden hier beantwortet. mehr
Häufig gestellte Fragen zu "Bad, Dusche, Nassbereich und WC"
Selbst eine Frage stellen
Frage stellen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bad, Dusche, Nassbereich und WC"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.