Schneller Versand
Sicher mit SLL Verschlüsselung
Geld-Zurück-Garantie mit Trusted Shops
Hotline 03847 - 4359940
A B C D E F G H I K L M N O P R S T U V W Z

Ölflecken

Ölflecken - einfach und wirksam entfernen

Natursteine sind mit Kapillaren (haarfeine Hohlräume) durchzogen in welche Flüssigkeiten aller Art, unabhängig von der Ausführung der Oberfläche eindringen können.

Öle (pflanzlich, tierisch, synthetisch, mineralisch) sind Flüssigkeiten welche nicht mit Wasser mischbar sind. Sie dringen tief in "saugende" Steine gut ein und hinterlassen meist dunkle Flecken, welche die Optik der Oberfläche massiv beeinträchtigen.

Die Verschmutzung liegt nicht nur auf der Oberfläche sondern ist tief in den Stein eingedrungen. Eine Entfernung ist daher nur noch mit speziell darauf abgestimmtem Tiefenreiniger bzw. Ölfleckentferner wie HMK® R152 möglich. Grundsätzlich sollte die Ölfleckbeseitigung zeitnah erfolgen, je besser sind sie entfernbar. Aber auch schon ältere Flecken lassen sich i.d.R. ohne Problem herausziehen.

Diverse Entfernungsversuche mit Spülmittel, Soda & Co. führen meist zu einer Verschlimmerung des Problems. 

Tipp: Decken Sie die mit HMK® R152 behandelten Stellen mit etwas Alufolie ab, das schützt vor schnellem Austrocknen der Paste und verstärkt bzw. verlängert die Reinigungsleistung.


Ausnahme sind Holzschutzöle auf der Basis von oxidierenden Leinölen welche mit einer Vielzahl anderer Stoffe sowie chemischen Verbindungen, Harzen und Farbstoffe angereichert wurden. Diese sind letztlich keine Öle mehr, sondern polymere Konglomerate. Die Oxidation des Leinöls (Aufnahme von Sauerstoff - Bildung von Linoxyn) bewirkt eine Trocknung und Aushärtung es verliert somit seine Viskosität, quasi seine öligen Eigenschaften.

Für die Entfernung solcher Flecken ist ein Versuch mit HMK® R799 und /oder R154 sinvoll.

 

Dazu passende Produkte