Schneller Versand
Sicher mit SLL Verschlüsselung
Geld-Zurück-Garantie mit Trusted Shops
Hotline 03847 - 4359940
A B C D E F G H I K L M N O P R S T U V W Z

Silikonflecken - Silikonreste

In Silikon Fugendichtstoffen können Weichmacheröle enthalten sein, welche über die Flanke bzw. Oberfläche in den Stein eindringen und dort meist dunkle Flecken und Ränder verursachen. Es handelt sich dabei um so genannte Weichmacherauswanderungen.

Vor einer chemischen Reinigung ist der dauerelastische Dichtstoff als Quelle zu entfernen und durch ein geeignetes Produkt zu ersetzen!  

Auch in manch ungeeignetem Glättmittel sind Fette bzw. Öle enthalten welche oftmals Ränder und Flecken bilden. Für leichte, nur  oberflächlich auflagernde fettige bzw. ölige Verunreinigungen ist HMK® R799 Speziallöser geeignet.

Tiefer sitzende, ölige Verunreinigungen und Flecken lasen sich mit HMK® R152 Öl und Wachsentferner beseitigen.

Überschüssiges Silkon-Fugmaterial mit Ceranfeldhobel oder Steinhobel abschaben.