Schneller Versand
Sicher mit SLL Verschlüsselung
Geld-Zurück-Garantie mit Trusted Shops
Hotline 03847 - 4359940

Pflege und Reinigungsinfos rund um Ihre Naturstein-Küche

Eine strahlend saubere Natursteinküche ist keine Hexerei

Kennen Sie das auch? Nach dem Kochen sieht die Küche oft aus wie ein kleines Schlachtfeld. Obwohl danach alles wieder aufgeräumt und geputzt wird, sollte eine gründliche Reinigung der Küche trotzdem regelmäßig erfolgen.

Kochen, Abwaschen und Aufbewahren. Die Spuren des täglichen Lebens dringen auch in die verstecktesten Winkel der Küche vor. Denken Sie dabei nur an das Kochfeld und den Backofen. Fettspritzer vom letzten Sonntagsbraten findet man auch nach Tagen noch neben dem Herd auf der Arbeitsplatte. Ein kleiner Rest Kaffee in der Kaffeetasse und schon ist alles vollgespritzt. Vom Fett und Staub auf der Dunstabzugshaube ganz zu schweigen. Und dabei ist ganz egal, ob Sie nur für sich oder die ganze Familie kochen. Wird in der Küche etwas Leckeres gezaubert, dann bleibt die Verschmutzung leider nicht aus.

Sie suchen starke Helfer die Ihre Küche wieder auf Hochglanz bringen?

 

9 Tipps zum einfachen Reinigen von Naturstein in der Küche  

HMK-R189-Kalk-EX

 

1. Kalkrückstände in der Küche

Kalkspuren in der Küche sind oft lästig. Vor allem der Wasserhahn verkalkt immer wieder. Aber auch Gläser und Blumenvasen hinterlassen regelmäßig unschön aussehende Kalkränder.
Abhilfe schafft HMK® 189 Kalk-EX. Der Reiniger ist natürlich stark gegen Kalk und Schmutz und dabei besonders freundlich zu säurefesten Natursteinen und Armaturen. Die zu reinigende Oberfläche mit dem Aktivreiniger einsprühen, kurz einwirken lassen, mit Wasser nachspülen und mit einem trockenen Tuch nachpolieren. Sind die Verschmutzungen sehr hartnäckig, einfach die Einwirkzeit des Reinigers erhöhen.

 

  

HMK-P301-Pflegespray-drei-in-eins

 

2. Arbeitsplatten aus Naturstein wie Granit, Marmor, Grauwacke ...immer Top Sauber 

Küchenarbeitsplatten werden täglich beansprucht. Fettige Schmutz, Essenreste, kalkige Rückstände und Schmutzflecken lassen daher nicht lange auf sich warten.
Die Lösung: HMK® P301 Pflegereiniger - mit nur einem Wisch erledigen Sie Reinigung, Pflege und Schutz. Je nach Fläche, ein paar Sprühstöße auf die Oberfläche geben und mit einem weichen Tuch die Flecken entfernen. Arbeitsplatte und Wasserhahn sind nachhaltig sauber und glänzend. Bereits vorhandene Schutzbehandlung werden weiter verstärkt und der Fleckschutz verbesert.

 

 

 

HMK-R155-Grundreiniger

3. Der Doppeltipp für die Dunstabzugshaube

Um unerwünschte Essensgerüche auf lange Sicht zu vermeiden, sollten Sie den Metallfettfilter von der Abzugshaube regelmäßig in der Spülmaschine reinigen.
Für den Fettschmutz und Staub auf der Dunstabzugshaube ist HMK® R155 Grundreiniger der absolute Geheimtipp. Unverdünnt auf die Oberfläche sprühen, kurz wirken lassen und mit einem weichen Lappen abwischen, Die Edelstahloberfläche ist nicht nur wieder sauber, sondern wirkt auch gepflegt. Einen schönen Glanz gibt es ohne viel Mühe dazu.

 

HMK-R152-Oel-Wachsentferner

 

4. Öl und Fettflecken auf der Arbeitsplatte oder Boden

Am Kochfeldrand oder auch mitten auf der Arbeitsplatte, sind Ölflecken und Ränder kein schöner Anblick. Mit dem HMK® R152 Öl und Wachsentferner lassen sich diese leicht entfernen. Der aktive Spezialreiniger extrahiert frische und alte ölige Verschmutzungen aus bis zu 2 cm Tiefe. Die Entölerpaste 3 - 5 mm stark auftragen, der Ölfleckentferner saugt das Öl auf und verwandelt es in trockenes Pulver. Das Pulver einfach mit Besen oder Staubsauger entfernen, die Flecken sind verschwunden!   

 

  

HMK-R160-Schimmel-Ex5648c84327a78

 

5. Braune Verfärbungen im Spülbecken aus hellem Naturstein oder Silgranit

Verfärbungen von Tee, Kaffee, färbenden Lebensmitteln usw. auf hellen Spülbecken entstehen unweigerlich. Das sieht dann mit der Zeit recht unappetitlich und bräunlich aus.
Abhilfe schafft hier HMK® R160 Schimmel-EX. Legen Sie einfach eine Küchenrolle auf die befallenen Bereiche und sprühen sie es mit R160 an. Lassen Sie den Reiniger ca. 30 Min. einwirken und spülen Sie anschließend mit Wasser gründlich nach. Voilà, sieht wieder aus wie neu!

 

 

 

 

HMK-M529-Marmor-Polierset-left

6. Matte Stellen, helle Flecken und Ränder auf der Kalkstein Küchenarbeitsplatte  

Auf Arbeitsplatten und Bodenbelägen aus Marmor und Kalkstein enstehen durch Säfte, Essig oder andere saure Medien schnell stumpfe Stellen und Abdrücke. Die Politur bzw. der edle Glanz geht teilweise oder ganz verloren. Säuren in Lebensmitteln und Reinigern greifen die Marmor Oberfläche an, sie wird matt bei langer Einwirkzeit sogar rau und unansehnlich.

Mit dem HMK® M529 Marmor Polierset lassen sich leichte Schäden rückstandsfrei entfernen, es entsteht eine echte Mamorpolitur.     

 

  

HMK-R187-Peelingcleaner

 

7. Sauberes Ceran-Kochfeld? Kein Problem!

Glänzend saubere Ceran-Kochfelder sind oft weit entfernt von der Realität. Eingebrannte Kochränder durch übergelaufenes Nudelwasser & Co. machen den Herd schnell unansehnlich und gehören doch zum täglichen Leben. Hartnäckigen Schmutz sowie Fett- und Wasserflecken auf dem Kochfeld lassen sich im Handumdrehen mit dem HMK® R187 Peeling Cleaner entfernen. Einfach auftragen und am besten mit unserem Spezial Microfasertuch durcharbeiten. 

  

HMK-S242-Farbkonservierung

 

 

8. Helle Stellen und graue Flecken auf schwarzen Küchenarbeitsplatten 

Schwarze Küchenarbeitsplatten, egal ob aus Kalkstein, Schiefer oder Gabbro und Gneis sind generell säureempfindlich! Bereits Kohlensäure kann den Stein u.U. schädigen, entsprechend stärker wirken Obstsäure, Essig, Zitrone usw. Vermeiden Sie von vornherein längere Einwirkungen saurer Medien. Bei Kalksteinen muss zunächst die verätzte Politur mit dem HMK® M529 instand gesetzt werden. Bei Hartgesteinen hilft, in der Regel nur noch eine farbvertiefende Imprägnierung um die befallen Stellen zu kaschieren.        

 

  

9. Der Mülleimer - Schnell gesäubert!

Täglich werden unterschiedliche Abfälle gesammelt. Dabei geht gern etwas daneben oder der Müllbeutel ist undicht. Um die Anzahl der Bakterien in Grenzen zu halten, sollten Sie diese Keimschleuder regelmäßig säubern.
Schon ein paar Spritzer HMK® R155 Grundreiniger und etwas warmes Wasser genügt, um den Eimer einfach und schnell zu reinigen. Danach den Abfallbehälter gut abtrocken und das Sammeln der Abfälle kann weitergehen.